Skip to main content

Netzwerkrichtlinien- und -zugriffsdienste

Mithilfe der Netzwerkrichtlinien- und zugriffsdienste (Network Policy and Access Services – NPAS) können Sie lokalen und Remotezugriff auf das Netzwerk bereitstellen und Richtlinien für die Authentifizierung beim Netzwerkzugriff sowie für die Autorisierung und Clientintegrität definieren und durchsetzen. Die Serverrolle NPAS umfasst den Netzwerkrichtlinienserver (Network Policy Server – NPS), den Routing- und RAS-Dienst (Routing and Remote Access Service – RRAS), die Integritätsregistrierungsstelle (Health Registration Authority – HRA) sowie das Host Credentials Authorization-Protokoll (HCAP).

Empfohlene Ressourcen

Netzwerkrichtlinien- und -zugriffsdienste in der TechNet Library

Bereitstellung – Routing und Remotezugriff

Bereitstellung – Netzwerkzugriffsschutz

Bereitstellung – Netzwerkrichtlinienserver

  • NPS-Migrationshandbuch
    In diesem Handbuch wird erläutert, wie der Rollendienst des Netzwerkrichtlinienservers (NPS) oder Internet-Authentifizierungsservers (IAS) von einem x86-basierten oder x64-basierten Server unter Windows Server 2003 oder Windows Server 2008 zu Windows Server 2008 R2 migriert wird.
  • Prüflisten für NPS
    Prüflisten mit den erforderlichen Schritten für die NPS-Bereitstellung als RADIUS-Server (RADIUS = Remote Authentication Dial-In User Service), RADIUS-Proxy und NAP-Richtlinienserver in Windows Server 2008 R2.

 

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?