Skip to main content

DHCP-Server

Wenn Sie Server mit dem Dynamic Host Configuration-Protokoll (DHCP) bereitstellen, können Sie automatisch Clientcomputer und andere TCP/IP-basierte Netzwerkgeräte mit gültigen IP-Adressen bereitstellen. Sie können auch die zusätzlichen, von diesen Clients und Geräten benötigten Konfigurationsparameter bereitstellen, die so genannten DHCP-Optionen, mit denen sie eine Verbindung zu anderen Ressourcen, wie DNS-Server, WINS-Server und Router, herstellen können.

Sie suchen nach DHCP-Inhalten zu Windows Server 2003? Beachten Sie den Abschnitt zu DHCP im Netzwerk-TechCenter.

Empfohlene Ressourcen

DHCP-Server in der Technischen Bibliothek zu Windows Server 2008

Bereitstellung

  • DHCP-Entwurfshandbuch

    Hier finden Sie Informationen zum Upgrade vorhandener DHCP-Server, zu den Serverstandorten, zur Optimierung der DHCP-Serverleistung sowie zum Entwurf mehrerer Subnetze. Außerdem erfahren Sie hier, wie viele DHCP-Server Sie benötigen werden.

  • Migrationshandbuch für DHCP-Server

    In diesem Handbuch werden die Schritte zur Migration vorhandener DHCP-Servereinstellungen auf einen Server mit Windows Server 2008 R2 erläutert.

  • DHCP-Bereitstellungshandbuch

    Hier erfahren Sie, wie Sie DHCP auf den Servern installieren, vorhandene Server migrieren, DHCP-Clients konfigurieren, DHCP in andere Dienste im Netzwerk integrieren, Bereiche definieren und bereitstellen und DHCP in mehreren Subnetzen bereitstellen.

Betrieb

Technische Referenz

Fehlerbehebung

Schrittweise Anleitungen

Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur -Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die -Website verlassen.

Möchten Sie teilnehmen?