Planen der Remoteanrufsteuerung in Skype for Business 2015

 

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-03-07

Remoteanrufsteuerung war eine Funktion in früheren Versionen von Lync Server, die es Benutzern ermöglichte, ihre privaten Exchange-Telefone (PBX) mit Lync Server zu steuern. In Skype for Business Server wurde diese Funktion durch Anruf über Arbeit ersetzt. In der Clientversion für Skype for Business Server 2015 und auch in zukünftigen Versionen lässt sich Remoteanrufsteuerung nicht mehr im Client konfigurieren und steht dem Benutzer nicht mehr zur Verfügung.

Nutzer der Remoteanrufsteuerung, die auf Front-End-Servern mit Lync Server verwaltet werden, können Remoteanrufsteuerung weiterhin verwenden, selbst wenn sie einen Skype for Business-Client verwenden. Für auf Skype for Business Server verwaltete Nutzer wird Remoteanrufsteuerung allerdings nicht unterstützt. In der folgenden Tabelle können Sie sich über Server/Client-Kombinationen und darüber informieren, ob diese Remoteanrufsteuerung oder „Anruf über den Arbeitsplatz“ unterstützen können.

 

  Skype for Business 2015-Client mit aktivierter Skype-Benutzeroberfläche Skype for Business 2015-Client mit aktivierter Lync-Benutzeroberfläche Skype for Business 2016-Client Lync 2013-Client Lync 2010-Client

Skype for Business Server 2015

Anruf über den Arbeitsplatz

-1

Anruf über den Arbeitsplatz

-1

-1

Lync Server 2013

Remoteanrufsteuerung

Remoteanrufsteuerung

-1

Remoteanrufsteuerung

Remoteanrufsteuerung

Lync Server 2010

Remoteanrufsteuerung

Remoteanrufsteuerung

-1

Remoteanrufsteuerung

Remoteanrufsteuerung

1. Keine der Funktionen wird unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter Remoteanrufsteuerung in der Dokumentation zu Lync Server 2013.

 
Anzeigen: