Apps für Outlook

Exchange 2013
 

Gilt für:Exchange Online, Exchange Server 2013, Exchange Server 2016

Letztes Änderungsdatum des Themas:2017-02-06

Zusammenfassung: Eine Übersicht der Add-Ins für Outlook, die zusammen mit Outlook auf Windows- und MacIntosh-Computern, auf mobilen Geräten und in Outlook Web App sowie Outlook im Web verwendet werden können.

Add-Ins für Outlook sind Anwendungen, die den Nutzen von Outlook-Clients durch zusätzliche Informationen oder Tools erweitern, die Ihre Benutzer verwenden können, ohne Outlook beenden zu müssen. Add-Ins werden von Drittanbieterentwicklern erstellt und können aus einer Datei oder einer URL oder aus dem Office Store installiert werden. Standardmäßig können alle Benutzer Add-Ins installieren. Exchange-Administratoren können Rollen verwenden, um die Installation von Add-Ins durch Benutzer zu steuern.

TippTipp:
Informationen zu Add-Ins für Outlook aus der Sicht des Endbenutzers finden Sie im Hilfethema Installierte Add-Ins auf Office.com. Dieses Thema bietet einen Überblick über Add-Ins für Outlook und zeigt Ihnen außerdem einige Add-Ins für Outlook, die standardmäßig installiert werden können.

Outlook-Clients unterstützen eine Vielzahl von Add-Ins, die über den Office Store zur Verfügung stehen. Outlook unterstützt außerdem benutzerdefinierte Add-Ins, die Sie erstellen und an Benutzer in Ihrer Organisation verteilen können.

HinweisHinweis:
Zugriff auf Office Store wird für Postfächer oder Organisationen in bestimmten Regionen nicht unterstützt. Wenn Aus dem Office Store hinzufügen nicht als Option im Exchange Admin Center unter Organisation > Add-Ins > Hinzufügen (Symbol) angezeigt wird, können Sie ein Add-In für Outlook über eine URL oder einen Dateispeicherort installieren. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Dienstanbieter.
HinweisHinweis:
Einige Add-Ins für Outlook werden standardmäßig installiert. Standard-Add-Ins für Outlook werden nur für englischsprachige Inhalte aktiviert. Beispielsweise wird durch deutsche Postadressen im Nachrichtentext das Bing Maps-Add-In nicht aktiviert.

Standardmäßig können alle Benutzer Add-Ins installieren und entfernen. Exchange-Administratoren haben eine Reihe von Steuerungsmöglichkeiten für die Verwaltung von Add-Ins und den Benutzerzugriff auf diese Add-Ins. Administratoren können das Installieren von Add-Ins, die nicht aus dem Office Store heruntergeladen wurden, durch Benutzer deaktivieren (stattdessen werden sie per „Side-Loading“ aus einer Datei oder URL geladen). Administratoren können auch das Installieren von Office Store-Add-Ins und das Installieren von Add-Ins im Auftrag anderer Benutzer deaktivieren. Es ist auch möglich, Benutzer einer Rolle zuzuweisen, die es ihnen ermöglicht, Add-Ins für Ihre Organisation oder für einen Teil der Benutzer in Ihrer Organisation zu installieren.

Um zu verhindern, dass Benutzer ein Add-In, das nicht aus dem Office Store stammt, installieren, entfernen Sie die Rolle Eigene benutzerdefinierte Apps. Um zu verhindern, dass Benutzer Add-Ins aus dem Office Store installieren, entfernen Sie die Rolle Eigene Marketplace-Apps. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Administratoren und Benutzer, die Add-Ins für Outlook installieren und verwalten dürfen

Informationen zum Installieren von Add-Ins für einige oder alle Benutzer in Ihrer Organisation finden Sie unter Installieren oder Entfernen von Apps für Outlook für Ihre Organisation.

Bei Bedarf können Sie die Verfügbarkeit eines Add-Ins auf bestimmte Benutzer in der Organisation beschränken. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten des Benutzerzugriffs auf Apps für Outlook.

Sie können angeben, welche Administratoren in Ihrer Organisation die Berechtigung zum Installieren und Verwalten von Add-Ins für Outlook haben. Außerdem können Sie angeben, welche Benutzer in Ihrer Organisation die Berechtigung zum Installieren und Verwalten von Add-Ins zur eigenen Verwendung besitzen. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Administratoren und Benutzer, die Add-Ins für Outlook installieren und verwalten dürfen.

 
Anzeigen: