Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Lync-Besprechungen

Office 365
 

Gilt für: Office 365

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2014-12-12

Mit Lync-Besprechungen können bis zu 250 Personen online mithilfe verschiedener Features, beispielsweise Video, Audio, Chat oder Inhaltsfreigabe, zusammenarbeiten.

Mit nur wenigen Klicks können Benutzer im Lync-Client oder in Office Ad-hoc-Besprechungen in Lync starten bzw. an solchen teilnehmen. Lync Online ermöglicht Benutzern die Eskalierung einfacher Chat- oder E-Mail-Unterhaltungen zu PC-basierten Audio-und Videobesprechungen zwischen mehreren Teilnehmern mit freigegebenen Desktops, Anwendungen und Dokumenten.

Lync Online bietet Lync-basierte Funktionen für Audiokonferenzen mit mehreren Teilnehmern (drei oder mehr Benutzer). Lync-Audiofunktionen für mehrere Teilnehmer stellen den Benutzern einen anpassbaren Audiocodec für optimale Leistung unter unterschiedlichen Bandbreitenbedingungen, visuelle Steuerelemente für Anrufe und Listen, einen Indikator für die Netzwerkqualität und leistungsfähige Features für die Benutzerverwaltung (z. B. Hinzufügen von Teilnehmernamen zu einer Besprechung durch Drag & Drop) zur Verfügung.

Neben den Audiofunktionen bietet Lync Online den Benutzern auch Verbindungen über Videositzungen in hoher Qualität. Sowohl persönliche Sitzungen als auch Sitzungen mit mehreren Teilnehmern (drei oder mehr Benutzer) werden unterstützt. Ein Video des aktiven Sprechers ist nur in Sitzungen mit mehreren Teilnehmern verfügbar. Mit Lync Online können die Benutzer mühelos eine Onlinebesprechung mit Video planen oder eine Chatsitzung nahtlos in einen Videoanruf verwandeln.

Das Videoerlebnis wird durch die folgenden Features verbessert:

  • HD-Video   Die Benutzer können Auflösungen von bis zu HD 1080P in Anrufen mit zwei Teilnehmern und in Konferenzen mit mehreren Teilnehmern nutzen.

  • Profilfotoansicht   In Videokonferenzen mit mehr als zwei Personen können die Benutzer Videos der Konferenzteilnehmer sehen. Bei mehr als fünf Teilnehmern in einer Konferenz erscheint ganz oben nur das Video der aktivsten Teilnehmer. Für die anderen Teilnehmer wird ein Bild angezeigt.

  • H.264-Video   Der H.264-Videocodec ist jetzt der Standard für die Codierung von Video auf Lync 2013-Clients. H.264-Video unterstützt mehr Auflösungen und Frameraten und verbessert die Videoskalierbarkeit.

WichtigWichtig:
Aufgrund von behördlichen Beschränkungen stehen die Audio- und Videofunktionen für mehrere Teilnehmer in Lync in bestimmten Ländern nicht zur Verfügung. Einzelheiten finden Sie unter Informationen zu Lizenzeinschränkungen.

In Lync-Besprechungen haben Referenten Zugriff auf die folgenden Funktionen:

  • Stummschalten aller Teilnehmer bzw. Aufheben der Stummschaltung aller Teilnehmer oder Stummschalten einzelner Teilnehmer.

  • Hindern der Teilnehmer am Starten von Videos.

  • Ausblenden von Namen auf den Bildern.

  • Ändern der Berechtigungen, sodass alle Teilnehmer Teilnehmer und keine Referenten sind.

  • Senden von E-Mail-Einladungen an weitere Personen.

  • Anzeigen einer Vorschau von Backstage-Inhalt, wenn der Benutzer ein Referent ist.

Abhängig davon, wie die Teilnehmer den Besprechungsinhalt, den Referenten oder die Teilnehmer anzeigen möchten, können sie in einer Lync-Besprechung zwischen den folgenden Optionen wählen:

  • In der Profilfotoansicht werden Bilder oder Videos der Teilnehmer sowie Besprechungsinhalte angezeigt.

  • In der Sprecheransicht werden das Bild oder Video des Referenten unten rechts im Besprechungsfenster und der Besprechungsinhalt angezeigt.

  • In der Vortragsansicht wird nur der Besprechungsinhalt angezeigt.

  • In der Kompaktansicht werden die Kacheln mit den Bildern der Teilnehmer in einem kompakten Fenster angezeigt.

Einwahlaudiokonferenzen, also die Möglichkeit, sich über ein Festnetz- oder Mobiltelefon bei geplanten Lync-Besprechungen/-Konferenzen einzuwählen, können durch Interoperabilität mit Audiokonferenzdiensten führender Drittanbieter verwirklicht werden.

WichtigWichtig:
  • Der Audiokonferenzdienst muss von einem zertifizierten Partner für Audiokonferenzen bereitgestellt werden. Eine aktuelle Liste genehmigter Partner für Audiokonferenzen für Lync Online finden Sie auf Microsoft PinPoint.

  • Aufgrund von behördlichen Beschränkungen stehen die Audio- und Videofunktionen für mehrere Teilnehmer in Lync in bestimmten Ländern nicht zur Verfügung.

Lync Online bietet leistungsstarke Datenfreigabefunktionen zwischen PCs und mehreren Teilnehmern. Über die Desktopfreigabe können Referenten beliebige grafische Elemente, Anwendungen, Webseiten, Dokumente, Software oder Teile ihrer Desktops direkt über Lync in Echtzeit an Remoteteilnehmer übertragen. Die Zuschauer können die Mausbewegungen und Tastatureingaben verfolgen. Referenten können den gesamten Bildschirm oder nur einen Teil freigeben.

Durch die Anwendungsfreigabe können Referenten die Steuerung von Software auf ihren Desktops freigeben, ohne Feedback oder Textfragen der Teilnehmer aus dem Blick zu verlieren. Die Referenten können auch die Steuerung der Anwendung an die Besprechungsteilnehmer delegieren.

Lync Online ermöglicht PowerPoint-Präsentationen für mehrere Teilnehmer mit Anzeigen in höherer Auflösung und Unterstützung für PowerPoint-Funktionen wie Animationen, Folienübergänge und eingebetteten Videos. Mobile Geräte können auch auf die Präsentationen zugreifen, da für die Übertragung der PowerPoint-Präsentationen standardmäßiges HTML 5 und JavaScript verwendet wird. Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen können unabhängig von der Präsentation eine PowerPoint-Präsentation durchsehen.

WichtigWichtig:
  • Der Upload von anderen Dateitypen, einschließlich Multimediainhalten, wird nicht unterstützt.

  • Wenn Sie der Referent sind, muss PowerPoint auf Ihrem Computer installiert sein, damit eine PowerPoint-Präsentation in einer Lync-Besprechung freigegeben werden kann.

Lync Online bietet Funktionen für Webkonferenzen mit mehreren Teilnehmern, einschließlich virtueller Whiteboards und Anmerkungen. Ein Whiteboard ist eine leere Fläche, die für die Zusammenarbeit mithilfe von Text, Freihandeingaben, Zeichnungen und Bildern genutzt werden kann. Anmerkungen auf Whiteboards können alle Besprechungsteilnehmer sehen. Das Whiteboardfeature verbessert die Zusammenarbeit, da alle Besprechungsteilnehmer Ideen diskutieren und entwickeln können, Notizen machen können usw.

Das Abruffeature verbessert die Zusammenarbeit, da Referenten darüber schnell die Vorlieben der Teilnehmer ermitteln können. In Onlinebesprechungen und -unterhaltungen können Referenten über Abrufe anonyme Antworten von Teilnehmern einholen. Alle Referenten können die Ergebnisse sehen und sie für alle Teilnehmer ausblenden oder anzeigen.

Mit dem Aufzeichnungsfeature können Organisatoren und Referenten alle Aspekte einer Lync-Sitzung aufzeichnen. Dazu gehören die Teilnehmer der Besprechung, Audio- und Videoinhalte, Chatinhalte, Programmfreigabesitzungen, PowerPoint-Präsentationen, Handzettel, Whiteboards usw. Organisatoren und Referenten können 480p, 720p HD oder 1080p Full HD als bevorzugte Auflösung für clientseitige Aufzeichnungen wählen. Aufzeichnungen werden auf dem Computer des Organisators oder Referenten gespeichert. Um eine Aufzeichnung für andere Benutzer verfügbar zu machen, kann der Organisator oder Referent diese an einen freigegebenen Speicherort verschieben oder kopieren. Weitere Informationen zum Ändern des Speicherorts und der Auflösung einer Lync-Aufzeichnung finden Sie unter Speicherort und Auflösung von Lync-Aufzeichnungen.

Über das Lobbyfeature entscheiden die Benutzer, wer direkt an der Besprechung teilnehmen kann und wer warten muss, bis er vom Referenten aufgefordert wird. Dieses Feature empfiehlt sich für große Besprechungen oder für Besprechungen, in denen vertrauliche Informationen behandelt werden. Unterschiedliche Lobbyoptionen können für Benutzer abhängig davon festgelegt werden, ob sie über einen Lync-Client eine Verbindung herstellen oder sich einwählen.

Lync Online unterstützt jetzt sowohl authentifizierte als auch nicht authentifizierte Lync Web App-Teilnehmer. Wenn ein Benutzer eine Lync-Besprechungseinladung erhält, aber kein Konto in Ihrer Organisation hat, kann er mithilfe von Lync Web App dennoch an der Besprechung teilnehmen, indem er sich mit dem Gastkonto anmeldet.

Zum Lync-Desktopclient gehört ein Outlook-Plug-In, über das Benutzer mit einem Klick Onlinebesprechungen in Outlook planen können. Teilnehmer können mit einem Klick in der Outlook-Erinnerung oder über die Outlook-Besprechung selbst teilnehmen. Organisatoren können mit vordefinierten Konferenzeigenschaften Besprechungen einrichten oder für bestimmte Anforderungen Besprechungstypen und Zugangsrichtlinien festlegen. Details (wie Uhrzeit, Ort und Teilnehmer der Besprechung) entsprechen der bekannten Outlook-Vorlage. Spezielle Informationen für Telefonkonferenzen (wie Einwahlnummer und Besprechungskennung) werden automatisch angegeben (für Zugangsnummern ist der Dienst für Einwahlaudiokonferenzen eines Drittanbieters erforderlich). Weitere Informationen zum Planen von Lync-Besprechungen finden Sie unter Einrichten einer Lync-Besprechung in der Hilfe zu Lync 2013 für Office 365.

WichtigWichtig:
Lync Online unterstützt maximal 250 Benutzer in einer Besprechung.

Lync Online-Benutzer, die auch über Exchange Online verfügen, können mithilfe von Outlook Web App Lync-Besprechungen einrichten. Details (wie Uhrzeit, Ort und Teilnehmer der Besprechung) entsprechen der bekannten Vorlage. Spezielle Informationen für Telefonkonferenzen (wie Einwahlnummer und Besprechungskennung) werden automatisch angegeben (für Zugangsnummern ist der Dienst für Einwahlaudiokonferenzen eines Drittanbieters erforderlich).

Lync Web Scheduler bietet eine webbasierte Möglichkeit, eine Lync-Besprechung zu planen. Das Tool stellt eine browserbasierte Oberfläche für die Konferenzverwaltung bereit, die u. a. die folgenden Vorgänge aufweist:

  • Planen einer neuen Lync-Onlinebesprechung

  • Anzeigen einer Liste vorhandener Besprechungen, die der Benutzer organisiert hat

  • Anzeigen und Ändern von Details einer vorhandenen Besprechung

  • Löschen einer vorhandenen Besprechung

  • Senden von Einladungen

  • Teilnehmen an vorhandenen Besprechungen

Kunden, die Lync Online verwenden, können Inhalte als Anhänge in eine Lync-Besprechung hochladen, etwa PowerPoint-Präsentationen, OneNote-Dateien und andere Dateien. Für Inhalte, die in eine Besprechung hochgeladen werden, gilt folgende Aufbewahrungsdauer:

  • Einmalige Besprechung: Inhalte werden ab dem Zeitpunkt, zu dem die letzte Person die Besprechung verlässt, 15 Tage lang aufbewahrt.

  • Besprechungsserie: Inhalte werden, nachdem die letzte Person die letzte Sitzung der Besprechungsserie verlässt, 15 Tage lang aufbewahrt. Der Aufbewahrungstimer wird zurückgesetzt, wenn jemand innerhalb von 15 Tagen an dieser Besprechungssitzung teilnimmt. Beispiel: Angenommen, eine Lync-Besprechung wird ein Jahr lang wöchentlich eingeplant und bei der ersten Instanz wird eine Datei in die Besprechung hochgeladen. Wenn jede Woche mindestens eine Person an der Besprechungssitzung teilnimmt, wird die Datei das gesamte Jahr lang und zusätzlich 15 Tage, nachdem die letzte Person die letzte Besprechung der Serie verlässt, auf den Lync Online-Servern aufbewahrt.

  • Sofortbesprechung Inhalte werden nach Ende der Besprechung 8 Stunden lang aufbewahrt.

Benutzer können nach Ende einer bestimmten Besprechung auf diese zugreifen. Dafür gelten die folgenden Ablaufzeiträume:

  • Einmalige Besprechung Die Besprechung läuft 14 Tage nach dem geplanten Ende der Besprechung ab.

  • Besprechungsserie mit Enddatum Die Besprechung läuft 14 Tage nach dem geplanten Ende der letzten Besprechungsinstanz ab.

  • Sofortbesprechung Die Besprechung läuft nach 8 Stunden ab.

Informationen zur Verfügbarkeit von Funktionen in Office 365-Plänen, für eigenständige Produkte und lokale Lösungen finden Sie in der Lync Online-Dienstbeschreibung.

Wenn Sie zu diesem Thema Anmerkungen oder Fragen haben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Senden Sie Ihr Feedback an Feedback zur Office 365-Dienstbeschreibung. Ihre Kommentare helfen uns, möglichst präzise Inhalte zur Verfügung zu stellen.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft