Weitere Informationen zu CSV-Dateien für mehrstufige Exchange-Migrationen

 

Gilt für:Exchange Online, Exchange Server 2013

Letztes Änderungsdatum des Themas:2016-12-09

WichtigWichtig:
Diese Funktion von Exchange Server 2013 ist nicht vollständig kompatibel mit dem von 21Vianet in China betriebenen Office 365. Möglicherweise sind einige Funktionseinschränkungen vorhanden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Office 365 mit 21Vianet.

Die CSV-Datei, die Sie zum Migrieren lokaler Postfächer zu Exchange Online verwenden, enthält für jedes zu migrierende Postfach eine Zeile. Jede Zeile in der CSV-Datei enthält Informationen zu einem lokalen Postfach. Diese Informationen werden von Exchange Online verwendet, um die Migration zu verarbeiten. Sie müssen eine CSV-Datei übermitteln, um einen Migrationsbatch für eine mehrstufige Exchange-Migration zu erstellen.

Die CSV-Datei für eine mehrstufige Exchange-Migration unterstützt die folgenden drei Attribute. Jede Zeile, die einem Postfach entspricht, muss einen Wert für jedes Attribut enthalten, das in der CSV-Datei enthalten ist.

  • EmailAddress gibt die primäre SMTP-E-Mail-Adresse für das lokale Postfach des jeweiligen Benutzers an. Dieses Attribut ist erforderlich.

  • Password ist das Kennwort, das für das neue Exchange Online-Postfach festgelegt wird. Alle Kennworteinschränkungen, die auf die Office 365-Organisation angewendet wurden, gelten für die in der CSV-Datei enthaltenen Kennwörter. Ein Kennwort muss eine Mindestlänge von acht Zeichen haben. Dieses Attribut ist optional.

    HinweisHinweis:
    Wenn Sie eine Lösung für einmaliges Anmelden durch die Bereitstellung von Active Directory-Verbunddienste 2.0 (AD FS 2.0) in Ihrer lokalen Organisation implementiert haben, müssen Sie False als Wert des Attributs ForceChangePassword verwenden.
  • ForceChangePassword gibt an, ob ein Benutzer das Kennwort ändern muss, wenn er sich das erste Mal am neuen Exchange Online-Postfach anmeldet. Dieses Attribut kann den Wert True oder False aufweisen. Andere Werte sind ungültig. Dieses Attribut ist optional.

    HinweisHinweis:
    Wenn Sie eine Lösung für das einmalige Anmelden durch die Bereitstellung von AD FS 2.0 in Ihrer lokalen Organisation implementiert haben, können Sie das Attribut ForceChangePassword unter den folgenden Bedingungen verwenden:
    • Sie können nur den Wert False verwenden.

    • Sie müssen die mehrstufige Migration konfigurieren, um unbekannte Spalten in der CSV-Datei zu ermöglichen. Sie können entweder diese Option in EAC auswählen oder im New-MigrationBatch-Cmdlet den Parameter AllowUnknownColumnsInCsv auf den Wert $true festlegen.

Das folgende Beispiel zeigt das Format der CSV-Datei. In diesem Beispiel werden drei lokale Postfächer zu Exchange Online migriert.

EmailAddress,Password,ForceChangePassword
pilarp@tailspintoys.com,Pa$$w0rd,False
tobyn@tailspintoys.com,Pa$$w0rd,False
briant@tailspintoys.com,Pa$$w0rd,False
WichtigWichtig:
Es gibt keine Beschränkung der Anzahl von Postfächern, die Sie mit einer mehrstufigen Exchange-Migration zu Exchange Online migrieren können. Die CSV-Datei für einen Migrationsbatch kann jedoch maximal 1.000 Zeilen enthalten. Zum Migrieren von mehr als 1.0000 Postfächern müssen Sie zusätzliche CSV-Dateien erstellen und dann mit jeder dieser Dateien einen neuen Migrationsbatch erstellen.
 
Anzeigen: