Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Domänen

Office 365
 

Gilt für:Office 365

Letztes Änderungsdatum des Themas:2017-06-09

Wenn Sie eine Domäne hinzufügen, hilft Ihnen ein Assistent Schritt für Schritt beim Hinzufügen von Benutzern und beim Umstellen Ihrer Office 365-E-Mail-Adressen und anderer Dienste auf den Namen des Unternehmens. Nach dem Ausführen des Assistenten gehen Ihre geschäftlichen E-Mails an Office 365 statt an Ihren aktuellen E-Mail-Anbieter. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen Ihrer Benutzer und Domänen zu Office 365. Wenn Sie Office 365, betrieben von 21Vianet verwenden, lesen Sie Prüfen der Domäne.

Sie können bis zu 900 Domänen zu Ihrem Abonnement Office 365 hinzufügen. Sie können nicht jedoch Office 365 eine Domäne hinzufügen, die Sie bereits in einer anderen Microsoft-Cloud-Dienst verwenden. Dies bedeutet, dass mehrere Office 365 Abonnements derselben Domäne hinzugefügt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zu Domänen.

Mit Office 365 Enterprise und Office 365 Business können Sie jede beliebige Domänenebene hinzufügen, einschließlich Domänen der dritten Ebene, z. B. „marketing.contoso.com". Informationen dazu finden Sie unter Hinzufügen benutzerdefinierter Unterdomänen oder mehrerer Domänen zu Office 365. Wenn Sie Office 365 verwenden, betrieben von 21Vianet, lesen Sie Hinzufügen benutzerdefinierter Unterdomänen oder mehrerer Domänen zu Office 365, betrieben von 21Vianet.

Mit Office 365 können Sie Ihre DNS-Einträge bei Ihrem DNS-Hostinganbieter verwalten oder Office 365 einrichten und die DNS-Einträge Ihrer Domäne für Sie verwalten lassen. Wenn Sie die Datensätze weiterhin verwalten, ändern Sie bestimmte Datensätze bei Bedarf, sodass sie auf Office 365 Dienste verweisen. Eine Liste der Domänenregistrierungsstellen, für die wir Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Hinzufügen der Einträge (inklusive spezifischer Werte für jeden Eintrag) bereitstellen, finden Sie unter Erstellen von DNS-Einträgen für Office 365 oder, wenn Sie Office 365 verwenden, betrieben von 21Vianet, unter „Erstellen von DNS-Einträgen bei einem beliebigen Anbieter für Office 365, betrieben von 21Vianet".

Wenn Office 365 die DNS-Einträge Ihrer Domäne verwaltet, müssen Sie zuerst die Einträge Ihres Domänen-Nameserver so ändern, dass sie auf Office 365 verweisen, und dann richtet Office 365 Ihre Office 365 Dienste ein. Anschließend werden Ihre DNS-Einträge von Office 365 verwaltet.

Wenn Ihre Domäne unter GoDaddy registriert ist, kann Office 365 bei GoDaddy die erforderlichen Einträge für Sie erstellen.

Unabhängig davon, wo Ihre DNS-Einträge gehostet werden, können Sie die Einträge so einrichten, dass Ihre Domäne für die URL einer auf Office 365 oder bei einem anderen Hostinganbieter gehostete öffentliche Website verwendet wird.

Office 365 überprüft Ihre DNS-Datensätze proaktiv, um DNS-Probleme zu finden und bei der Problembehebung zu helfen. Wenn Ihre DNS-Datensätze nicht mit dem übereinstimmen, was wir von ihnen erwarten, erhalten Sie im Office 365 Admin Center eine Benachrichtigung zusammen mit Informationen darüber, wie Sie die möglichen Probleme beheben können, die erkannt wurden.

Weitere Informationen finden Sie unter Wie Office 365 DNS-Einträge verwaltet oder für Office 365, betrieben von 21Vianet, unter Erstellen von DNS-Einträgen für Office 365, wenn Sie diese verwalten.

Sie können Office 365 mit einer Domäne Office 365 für einige e-Mail-Adressen und einige aus dem vorherigen e-Mail-Anbieter evaluieren. Dies ist nur für die Verwendung während einer Pilotphase für Office 365, empfohlen, da es zusätzliche Installationsschritte ausführen erfordert und verfügt über einige Einschränkungen für Office 365 Dienste. Weitere Informationen finden Sie unter:

Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Funktionen in Office 365-Plänen, eigenständigen Optionen und lokalen Lösungen finden Sie unter Office 365-Plattformdienstbeschreibung.

 
Anzeigen: