Erste Schritte mit Cloud App Security

 

Betrifft: Microsoft Cloud App Security

Microsoft Cloud App Security hilft Kunden, die Vorteile von Cloudanwendungen zu nutzen und dabei durch verbesserten Einblick in Aktivitäten und stärkeren Schutz wichtiger Unternehmensdaten die Kontrolle zu behalten. Diese Dokumentation führt Sie durch die folgenden Schritte der Arbeit mit Cloud App Security.

Zur Verwendung dieses Produkts benötigt Ihr Unternehmen eine Lizenz für Cloud App Security. Weitere Informationen finden Sie unter Enterprise-grade security for your cloud apps (Sicherheit der Unternehmensklasse für Ihre Cloud-Apps), und überprüfen Sie die Lizenzierungsressourcen.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis

Für die ersten Schritte der Arbeit mit Cloud App Security benötigen Sie keine Lizenz für Office 365.

Was Sie tun sollten:AufgabeErforderlich?AusführungBeschreibung
SCHRITT 1. Einrichten von Cloud Discovery.Hochladen von DatenverkehrsprotokollenErforderlichAutomatisches Hochladen des Protokolls

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Cloud Discovery-Einstellungen.

2. Klicken Sie auf Protokoll automatisch hochladen.

3. Fügen Sie Ihre Datenquellen auf der Registerkarte Datenquellen hinzu.

4. Konfigurieren Sie den Protokollsammler auf der Registerkarte Protokollsammler.

 Manuelles Hochladen des Protokolls

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Cloud Discovery-Einstellungen.

2. Klicken Sie auf Protokoll manuell hochladen.

3. Führen Sie die Schritte zum Hochladen jedes Protokolls aus.
Warum sollten Sie Protokollsammler konfigurieren?

Es ist wichtig, dass Sie einen Einblick in die Schatten-IT in Ihrer Organisation erhalten.
Nach der Analyse Ihrer Protokolle können Sie mühelos ermitteln, welche Cloud-Apps von welchen Benutzern auf welchen Geräten verwendet werden.
SCHRITT 2. Aktivieren von sofortiger Sichtbarkeit, Schutz und Governanceaktionen für Ihre Apps.Verbinden von AppsErforderlich1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Sanktionierte Apps.

2. Klicken Sie auf App verbinden, und wählen Sie eine App aus.

3. Führen Sie die Konfigurationsschritte für das Verbinden der App aus.
Warum ist das Verbinden einer App erforderlich?

Nur durch das Verbinden einer App erhalten Sie einen tieferen Einblick zum Untersuchen von Aktivitäten, Dateien und Konten in Ihrer Cloudumgebung für Ihre Cloud-Apps.
SCHRITT 3. Steuern von Cloud-Apps mit Richtlinien.Erstellen von RichtlinienErforderlichErstellen von Richtlinien

1. Wechseln Sie zu Steuerung -> Vorlagen.

2. Wählen Sie eine Richtlinienvorlage aus der Liste, und klicken Sie auf (+) Richtlinie erstellen.

3. Passen Sie die Richtlinie Ihren Bedürfnissen an (wählen Sie Filter, Aktionen und andere Konfigurationen aus), und klicken Sie dann auf Erstellen.

4. Klicken Sie auf der Registerkarte Richtlinien auf die Richtlinie, die Sie erstellt haben, um die entsprechenden (Aktivitäten, Dateien, Warnungen usw.) anzuzeigen.

Tipp – Erstellen Sie eine Richtlinie für jede Risikokategorie, um alle Sicherheitsszenarien in Ihrer Cloudumgebung abzudecken.
Wie können Richtlinien Ihrer Organisation helfen?

Richtlinien bieten Ihnen die Tools zum Überwachen von Trends, Anzeigen von Sicherheitsbedrohungen und Erzeugen benutzerdefinierter Berichte und Warnungen. Mit Richtlinien können Sie verschiedene Governanceaktionen, DLP- und Dateifreigabesteuerungen erstellen.
SCHRITT 4. Personalisieren Ihrer Erfahrung.Hinzufügen von Informationen zu Ihrer OrganisationEmpfohlenEingeben von E-Mail-Einstellungen

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> E-Mail-Einstellungen.

2. Geben Sie unter Identität des E-Mail-Absenders Ihre E-Mail-Adressen und den Anzeigenamen ein.

3. Laden Sie unter E-Mail-Design die E-Mail-Vorlage Ihres Unternehmens hoch.

 Festlegen von Administratorbenachrichtigungen

1. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf Ihren Benutzernamen, und wechseln Sie zu Benutzereinstellungen.

2. Konfigurieren Sie unter Benachrichtigungen die Methoden, die Sie für Systembenachrichtigungen festlegen möchten.

3. Klicken Sie auf Speichern.

 Anpassen der Bewertungsmetriken

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Cloud Discovery-Einstellungen.

2. Konfigurieren Sie unter Bewertungsmetrikkonfiguration die Bedeutung der verschiedenen Risikowerte.

3. Klicken Sie auf Speichern.

Jetzt werden die Risikobewertungen der ermittelten Apps exakt gemäß den Anforderungen und Prioritäten Ihrer Organisation konfiguriert.
Warum sollten Sie Ihre Umgebung personalisieren?

Einige Features funktionieren am besten, wenn sie Ihren Bedürfnissen angepasst sind.
Mit Ihren eigenen E-Mail-Vorlagen verbessern Sie die Benutzerfreundlichkeit; Sie entscheiden, welche Benachrichtigungen Sie empfangen; und Sie passen Ihre Risikobewertungsmetrik den Anforderungen Ihrer Organisation an.
SCHRITT 5. Strukturieren der Daten gemäß Ihren Anforderungen.Konfigurieren wichtiger EinstellungenEmpfohlenErstellen von IP-Adresstags

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> IP-Adresstags.

2. Klicken Sie auf (+) IP-Adressbereich hinzufügen.

3. Geben Sie Details, Standort, Tags und Kategorie des IP-Bereichs ein.

4. Klicken Sie auf Erstellen.

Nun können Sie IP-Tags beim Erstellen von Richtlinien, beim Filtern und beim Erstellen von Datenansichten verwenden.

 Erstellen von Ansichten

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Cloud Discovery-Einstellungen.

2. Klicken Sie unter Datenansichten auf (+) Datenansicht hinzufügen.

3. Führen Sie die Konfigurationsschritte aus.

4. Klicken Sie auf Erstellen.

Jetzt können Sie die ermittelten Daten gemäß Ihren Voreinstellungen anzeigen, z.B. nach Unternehmenseinheiten oder IP-Bereichen.

 Hinzufügen von Domänen

1. Wechseln Sie zu Einstellungen -> Allgemeine Einstellungen.

2. Fügen Sie unter Informationen zu Ihrer Organisation die internen Domänen Ihrer Organisation hinzu.

3. Klicken Sie auf Speichern.
Warum sollten Sie diese Einstellungen konfigurieren?

Diese Einstellungen ermöglichen eine bessere und einfachere Steuerung verschiedener Features in der Konsole. Mit IP-Tags können Sie einfacher Richtlinien erstellen, die Ihren Anforderungen entsprechen, genauer Daten filtern und vieles mehr. Gruppieren Sie Ihre Daten mit Datenansichten in logischen Kategorien.

Allgemeine Einrichtung
Um technischen Support zu erhalten, besuchen Sie die Supportseite von Cloud App Security.
Premier-Kunden können Cloud App Security auch direkt im Premier-Portal auswählen.

Anzeigen: