Skip to main content

Windows 7-Bereitstellungstools

Reicht Ihre letzte Erfahrung mit der Bereitstellung eines neuen Clientbetriebssystems in Ihrem Unternehmen in die Windows XP-Ära zurück? In diesem Fall gibt es gute Neuigkeiten. Die weitgehend  händischen Konfigurations- und Migrationsprozess gehören der Vergangenheit an und eine Reihe leistungsfähiger Tools unterstützt Sie bei einer automatisierten, an Ihre spezifischen Anforderungen angepassten Bereitstellung von Windows 7. Finden Sie hier die richtigen Tools sowie Hintergrundinfos zu deren Verwendung.

Editorial: Windows 7 und die schöne neue Welt des Desktop-Deployment (engl.)
Damit Ihre Desktopbereitstellung nicht zur Qual wird, sollten Sie sich über die Fülle neuer Tools informieren, die Sie bei Planung und Durchführung unterstützen.

TechNet Magazine: Die besten Tools für die Bereitstellung von Windows 7
Windows AIK, USMT, ACT, MDT - es gibt einige sehr nützliche Toolkits, die den Bereitstellungsprozess für Windows 7 deutlich erleichtern können, ob für physische oder für virtuelle Computer. Erfahren Sie hier, was sich hinter diesen Abkürzungen verbirgt.

TechNet Magazine: Image-basierte Bereitstellung von Windows 7
Mithilfe von Bereitstellungsabbildern (Deployment Images) lässt sich Windows 7 am besten einführen, egal ob auf Dutzenden oder Tausenden von Desktops. Lernen Sie in diesem Artikel die verschiedenen Möglichkeiten für die Erstellung und Verwaltung solcher Images kennen.

Weitere Artikel zum Thema aus dem TechNet Magazine:

Wahl der Waffen - welches Bereitstellungstool ist das richtige für Sie?
Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Entscheidung für das richtige Tool – abhängig von den Anforderungen an Ihre Bereitstellung. Darüber hinaus wird gezeigt, wie Sie auch mehrere Tools miteinander kombinieren können, um die richtige Bereitstellungslösung für Ihre Umgebung zu finden.

Anwendungskompatibilität – nutzen Sie das Microsoft Application Compatibility Toolkit
Erfahren Sie, wie Sie mit dem Microsoft Application Compatibility Toolkit (ACT) 5.6 die Kompatibilität ihrer Anwendungen mit einer neuen Version des Windows-Betriebssystems vor der Bereitstellung in der Organisation überprüfen und auf eventuelle Probleme reagieren können.

Tipps und Tricks zur Behebung von Problemen beim Windows-Deployment (engl.)
Auch wenn die neuen Tools das Deployment enorm erleichtern, kann es zu Problemen kommen. Dieser Beitrag beschreibt Problemlösungen für einige typische Probleme, die bei der Arbeit mit AIK, MDT oder Configuration Manager auftreten können.

Hier finden Sie die wichtigsten Deployment-Tools:

VERWANDTE RESSOURCEN
VERWANDTE TOP-THEMEN
Erfahren Sie, wie Technologien wie Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) und Microsoft Application Virtualization (App-V) die Bereitstellung älterer Applikationen in einer Windows 7-Umgebung erleichtern.
Finden Sie auf dieser Seite praktische Anleitungen und Tools zur Beschleunigung und Automatisierung Ihrer Windows 7-Bereitstellung.
Um eine sichere Desktopumgebung einzurichten, bedarf es eines ganzheitlichen Ansatzes. Sie müssen die Angriffsfläche verringern und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Systeme weiter funktionieren, wenn es zu einem Angriff kommen sollte. Finden Sie hier die richtigen Informationen.

ZUM ARCHIV