Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Verteilen von Apps mit einem Verwaltungstool

Trudy Hakala|Zuletzt aktualisiert: 22.09.2016
|
1 Mitwirkender

Betrifft

  • Windows 10
  • Windows 10 Mobile

Sie können ein Tool zur mobilen Geräteverwaltung (MDM) für die Synchronisierung Ihres Inventars im Store für Unternehmen konfigurieren. Die Verwaltungstooldienste im Store für Unternehmen können mit MDM-Tools zur Verwaltung von Inhalten verwendet werden.

Ihr MDM-Tool muss in dem Azure AD-Verzeichnis, das Sie für den Windows Store für Unternehmen verwenden, installiert und mit Azure AD konfiguriert werden.

Suchen Sie im Azure AD-Verwaltungsportal nach der MDM-Anwendung, und fügen Sie sie Ihrem Verzeichnis hinzu. Nachdem das MDM-Tool in Azure AD konfiguriert wurde, können Sie die Verwendung des Tools mit dem Store für Unternehmen autorisieren. Das MDM-Tool kann dann Verwaltungstooldienste im Store für Unternehmen aufrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des MDM-Anbieters und Verwalten von Apps, die im Windows Store für Unternehmen erworben wurden, mit Microsoft Intune.

Die Dienste im Store für Unternehmen stellen Folgendes bereit:

  • Dienste für MDM-Tools von Drittanbietern

  • Synchronisieren von App-Einkäufen und -Updates

  • Synchronisieren von Metadaten Bei offline lizenzierten Apps auch Synchronisierung des Offline-App-Pakets und der Offlinelizenzen

  • Möglichkeit zum Herunterladen offline lizenzierter Apps aus dem Store für Unternehmen

Anforderungen an das MDM-Tool:

  • Es muss sich um eine Azure Active Directory-(AD-)Anwendung handeln, um eine Authentifizierung bei den Diensten im Store für Unternehmen zu ermöglichen.

  • Muss in Azure AD und im Store für Unternehmen konfiguriert werden.

  • Es wird eine Azure AD-Identität benötigt, um Dienste im Store für Unternehmen zu autorisieren.

Verteilen offline lizenzierter Apps

Wenn Ihr Anbieter die Möglichkeit zum Synchronisieren von Anwendungen von den Verwaltungstooldiensten aus nicht unterstützt oder keine Verbindung zu den Verwaltungstooldiensten herstellen kann, unterstützt er unter Umständen die Möglichkeit, offline lizenzierte Anwendungen bereitzustellen, indem die Anwendung und Lizenz aus dem Store heruntergeladen werden und die App anschließend über Ihr MDM-Tool bereitgestellt wird. Weitere Informationen zur Online- und Offlinelizenzierung über den Store für Unternehmen finden Sie im Abschnitt Apps im Windows Store für Unternehmen.

Das folgende Diagramm zeigt, wie Sie mithilfe eines Verwaltungstools eine offline lizenzierte App an Mitarbeiter in Ihrer Organisation verteilen können. Nach der Synchronisierung über den Store für Unternehmen können die Verwaltungstools Anwendungen über das Windows Management-Framework auf Geräten verteilen.

Abbildung mit dem Ablauf der Verteilung einer offline lizenzierten App aus dem Windows Store für Unternehmen an Mitarbeiter in Ihrer Organisation

Verteilen online lizenzierter Apps

Das folgende Diagramm zeigt, wie Sie mithilfe eines Verwaltungstools eine online lizenzierte App an Mitarbeiter in Ihrer Organisation verteilen können. Nach der Synchronisierung über den Store für Unternehmen verwenden die Verwaltungstools das Windows Management-Framework, um Anwendungen auf Geräten zu verteilen. Bei online lizenzierten Anwendungen ruft das Verwaltungstool die Verwaltungsdienste im Store für Unternehmen auf, um eine Anwendung zuzuweisen, bevor die Richtlinie zur Installation der Anwendung ausgegeben wird.

Abbildung mit dem Ablauf der Verteilung einer online lizenzierten App über den Windows Store für Unternehmen

Verwandte Themen

Konfigurieren des MDM-Anbieters

Verwalten von Apps, die im Windows Store für Unternehmen erworben wurden, mit Microsoft Intune

© 2017 Microsoft