Table of contents
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

Sperren von Windows 10

J. Decker|Zuletzt aktualisiert: 22.12.2016
|
1 Mitwirkender

Unternehmen müssen häufig die Nutzung unternehmenseigener Geräte durch Mitarbeiter verwalten. Windows 10 bietet eine Reihe von Funktionen und Methoden, um Ihnen zu helfen, bestimmte Teile eines Geräts mit Windows 10 zu sperren.

Inhalt dieses Abschnitts

ThemaBeschreibung

Sperrmodusfunktionen von Windows Embedded 8.1 Industry

Viele der in Windows Embedded 8.1 Industry verfügbaren Sperrmodusfunktionen wurden für Windows 10 in irgendeiner Form geändert.

Einrichten eines freigegebenen oder Gast-PCs mit Windows 10

In Windows 10, Version 1607, wurde der Modus für gemeinsam genutzte PCs eingeführt, in dem Windows 10 für Szenarien für die gemeinsame Nutzung optimiert wird, z.B. in Bereichen mit offen zugänglichen Computern in einem Unternehmen oder zur kurzfristigen Nutzung von PCs durch Kunden im Einzelhandel.

Einrichten eines Geräts zur Verwendung durch alle Personen (Kioskmodus)

Sie können ein Gerät unter Windows 10 Pro, Windows 10 Enterprise, Windows 10 Education, Windows 10 Mobile oder Windows 10 Mobile Enterprise als Kioskgerät konfigurieren, damit Benutzer nur mit einer einzelnen Anwendung interagieren können, die Sie auswählen.

Einschränken von Windows 10 auf spezifische Apps

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Gerät mit Windows 10 Enterprise oder Windows 10 Education konfigurieren können, damit Benutzer nur einige spezifische Apps ausführen können. Das Ergebnis ist mit einem Kioskgerät, vergleichbar. Es sind jedoch mehrere Apps verfügbar. Beispielsweise können Sie einen Bibliothekscomputer so einrichten, dass Benutzer den Katalog durchsuchen und im Internet browsen können, jedoch keine weiteren Apps ausführen oder die Einstellungen des Computers ändern können.

Konfigurieren der Windows-Telemetrie in Ihrem Unternehmen

Mit den Informationen in diesem Artikel können Sie fundierte Entscheidungen zur Konfiguration der Windows-Telemetrie in Ihrem Unternehmen treffen.

Verwalten von Verbindungen zwischen Komponenten des Windows-Betriebssystems und Microsoft-Diensten

Informieren Sie sich über die Netzwerkverbindungen, die Windows-Komponenten mit Microsoft herstellen, die Datenschutzeinstellungen, die mit Microsoft oder Apps geteilte Daten betreffen, und über die entsprechenden Verwaltungsmöglichkeiten für IT-Spezialisten.

Konfigurieren des Zugriffs auf den Windows Store

IT-Spezialisten können den Zugriff auf den Windows Store für Clientcomputer in ihrer Organisation konfigurieren. Im Fall einiger Organisationen erfordern Geschäftsrichtlinien das Sperren des Zugriffs auf den Windows Store.

Verwalten der WLAN-Optimierung in Ihrem Unternehmen

Die WLAN-Optimierung stellt automatisch eine WLAN-Verbindung her, sodass Sie an einer größeren Zahl von Orten schnell online sein können. Die Funktion kann Verbindungen zu offenen WLAN-Hotspots herstellen, die sie über Crowdsourcing ermittelt. Sie kann auch Verbindungen zu WLAN-Netzwerken herstellen, die Ihre Kontakte für Sie mittels WLAN-Optimierung freigegeben haben.

Die Anfangseinstellungen für die WLAN-Optimierung werden durch die von Ihnen bei der ersten Einrichtung Ihres PCs mit Windows 10 gewählten Optionen festgelegt.

Konfigurieren von Windows 10 Mobile mithilfe von XML-Sperrmoduscode

Mit Windows 10 Mobile können Unternehmen Geräte sperren, mehrere Benutzerrollen definieren und auf Geräten benutzerdefinierte Layouts konfigurieren.

Zurücksetzen von Windows 10 Mobile-Geräten

Für das Zurücksetzen von Windows 10 Mobile-Geräten gibt es zwei Verfahren: die Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen und die Zurücksetzung mittels „Zurücksetzen und Beibehalten“.

Weitere Informationen

Anpassen der Gerätefunktion mit zugewiesenem Zugriff

Verwandte Themen

Sperrmodusfunktionen von Windows Embedded Industry 8.1

© 2017 Microsoft