Get-ManagedContentSettings

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2015-03-09

Verwenden Sie das Cmdlet Get-ManagedContentSettings, um Einstellungen für verwaltete Inhalte abzurufen, die verwalteten Ordnern zugeordnet sind.


Get-ManagedContentSettings [-Identity <ELCContentSettingsIdParameter>] [-DomainController <Fqdn>] [-Organization <OrganizationIdParameter>]


Get-ManagedContentSettings [-DomainController <Fqdn>] [-FolderName <ELCFolderIdParameter>] [-Organization <OrganizationIdParameter>]

Mit dem Cmdlet Get-ManagedContentSettings können Sie eine bis alle Einstellungen für verwaltete Inhalte abrufen. Es ist außerdem möglich, nur die Einstellungen für verwaltete Inhalte abzurufen, die einem bestimmten verwalteten Ordner zugeordnet sind.

Wird nur der Parameter Identity angegeben, werden die Einstellungen für Ordnerinhalte und alle zugehörigen Attribute zurückgegeben. Wird der Parameter Identity nicht angegeben, gibt der Befehl alle Inhaltseinstellungen zurück. Wird der Parameter FolderName angegeben, gibt der Befehl alle Inhaltseinstellungen, die sich in dem angegebenen verwalteten Ordner befinden, sowie alle Attribute der einzelnen Einstellungen zurück.

Bevor Sie dieses Cmdlet ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. In diesem Thema sind zwar alle Parameter für das Cmdlet aufgeführt, aber Sie verfügen möglicherweise nicht über Zugriff auf einige Parameter, falls diese nicht in den Ihnen zugewiesenen Berechtigungen enthalten sind. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Messaging-Datensatzverwaltung" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

 

Parameter Erforderlich Typ Beschreibung

DomainController

Optional

Microsoft.Exchange.Data.Fqdn

Der Parameter DomainController gibt den vollqualifizierten Domänennamen (Fully Qualified Domain Name, FQDN) des Domänencontrollers an, der Daten aus Active Directory abruft.

FolderName

Optional

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.ELCFolderIdParameter

Der Parameter FolderName gibt den Namen oder die GUID des verwalteten Ordners an, für den die Einstellungen für verwaltete Inhalte gelten. Wird der Parameter verwendet, gibt dieser Befehl alle Richtlinien zurück, die für diesen Ordner gelten.

HinweisHinweis:
Dieser Parameter kann nicht gemeinsam mit dem Parameter Identity verwendet werden.

Identity

Optional

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.ELCContentSettingsIdParameter

Der Parameter Identity gibt den Namen, den DN (Distinguished Name) oder die GUID des Satzes von Einstellungen für verwaltete Inhalte an. Wird der Parameter verwendet, ruft dieser Befehl die Einstellungen für verwaltete Inhalte und alle zugehörigen Attribute ab.

HinweisHinweis:
Dieser Parameter kann nicht gemeinsam mit dem Parameter FolderName verwendet werden.

Organization

Optional

Microsoft.Exchange.Configuration.Tasks.OrganizationIdParameter

Der Parameter Organization ist für die interne Verwendung durch Microsoft reserviert.

Eingabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Eingabetyp für ein Cmdlet leer ist, akzeptiert das Cmdlet diese Eingabedaten nicht.

Rückgabetypen bzw. Ausgabetypen, die dieses Cmdlet akzeptiert, finden Sie unter Eingabe- und Ausgabetypen für Cmdlets. Wenn das Feld mit dem Ausgabetyp leer ist, gibt das Cmdlet keine Daten zurück.

In diesem Beispiel wird das Cmdlet Get-ManagedContentSettings ohne Parameter angegeben, um alle Einstellungen für verwaltete Inhalte abzurufen. Die Ausgabe des Cmdlets Get-ManagedContentSettings wird mittels Pipe an das Cmdlet Format-List übergeben, sodass alle verfügbaren Informationen im Ergebnis angezeigt werden.

Get-ManagedContentSettings | Format-List

In diesem Beispiel werden die Einstellungen für verwaltete Inhalte im Einstellungssatz "Inbox Settings" abgerufen.

Get-ManagedContentSettings -Identity "Inbox Settings"

In diesem Beispiel werden die Einstellungen für verwaltete Inhalte für den verwalteten Ordner "Inbox" abgerufen.

Get-ManagedContentSettings -FolderName "Inbox"
 
Anzeigen: