Dauerhaftes Deaktivieren der Messaging-Datensatzverwaltung für eine Organisation

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Durch das Löschen aller verwalteten Standardordner und verwalteten benutzerdefinierten Ordner in Ihrer Organisation werden alle Funktionen für die Messaging-Datensatzverwaltung (Messaging Records Management, MRM) entfernt. Wenn Sie dies tun, werden Postfachaufbewahrungseinstellungen nicht länger überprüft, und Nachrichteninhalt wird nicht an einem anderen Speicherort erfasst (kopiert).

Obwohl durch das Löschen aller verwalteten benutzerdefinierten Ordner aus Active Directory die für Ordner geltenden Einstellungen für den verwalteten Inhalt entfernt werden, werden die Ordner selbst nicht aus den Postfächern der Benutzer entfernt. Stattdessen werden der Stammordner für verwaltete benutzerdefinierte Ordner (mit der Bezeichnung "Verwaltete Ordner") sowie alle verwalteten benutzerdefinierten Ordner in normale, nicht verwaltete Ordner konvertiert, die wie andere Ordner verschoben, umbenannt oder gelöscht werden können.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit der Messaging-Datensatzverwaltung gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Bereitstellen verwalteter Ordner.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Messaging-Datensatzverwaltung" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

HinweisHinweis:
Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Entfernen von Aufbewahrungstags und Aufbewahrungsrichtlinien verwendet werden. Sie müssen die Shell verwenden, um sie zu entfernen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Messaging-Datensatzverwaltung" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

  1. Navigieren Sie in der Konsolenstruktur zu Organisationskonfiguration > Postfach.

  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Verwaltete benutzerdefinierte Ordner.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen verwalteten Ordner, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  4. Wiederholen Sie Schritt 3 und 4, bis alle verwalteten Ordner gelöscht wurden.

  5. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Postfachrichtlinien für verwaltete Ordner.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Postfachrichtlinie für verwalteten Ordner, und klicken Sie dann auf Entfernen.

  7. Wiederholen Sie Schritt 6 und 7, bis alle Postfachrichtlinien für verwaltete Ordner gelöscht wurden.

  8. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Verwaltete Standardordner.

  9. Wiederholen Sie die Schritte 4 bis 8.

Um die Messaging-Datensatzverwaltung dauerhaft zu deaktivieren, müssen Sie alle Aufbewahrungstags, Aufbewahrungsrichtlinien, verwalteten Ordner und Postfachrichtlinien für verwalteten Ordner entfernen.

WichtigWichtig:
Wenn Sie ein Aufbewahrungstag aus Active Directory entfernen, werden alle Postfächer, auf die das Tag im Rahmen einer Aufbewahrungsrichtlinie angewendet wird, vom Assistenten für verwaltete Ordner verarbeitet. Alle Elemente in betroffenen Postfächern werden mit einem neuen Stempel versehen. Dies kann zu einer zusätzlichen Ressourcenbelegung auf den Postfachservern führen, auf denen sich die betroffenen Postfächer befinden. Sie sollten die Serverlast und das Verwendungsprofil berücksichtigen und den Assistenten für verwaltete Ordner auf diesen Servern so planen, dass er zu einer Zeit ausgeführt wird, in der die Benutzer möglichst wenig beeinträchtigt werden. Genaue Anweisungen zum Festlegen des Zeitplans für den Assistenten für verwaltete Ordner finden Sie unter Planen des Assistenten für verwaltete Ordner.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Messaging-Datensatzverwaltung" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

In diesem Beispiel wird das Aufbewahrungstag "Corp-Users-Default" entfernt.

Remove-RetentionPolicyTag "Corp-Users-Default"

In diesem Beispiel werden alle Aufbewahrungsrichtlinientags entfernt.

Get-RetentionPolicyTag | Remove-RetentionPolicyTag

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-RetentionPolicyTag und Get-RetentionPolicyTag.

In diesem Beispiel wird die Aufbewahrungsrichtlinie "Corp-Users" entfernt.

Remove-RetentionPolicy "Corp-Users"

In diesem Beispiel werden alle Aufbewahrungsrichtlinien entfernt.

Get-RetentionPolicy | Remove-RetentionPolicy

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter remove-RetentionPolicy und get-RetentionPolicy.

In diesem Beispiel wird der verwaltete Ordner "My Managed Folder" entfernt.

Remove-ManagedFolder "My Managed Folder"

In diesem Beispiel werden alle verwalteten Ordner entfernt.

Get-ManagedFolder | Remove-ManagedFolder

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-ManagedFolder und Get-ManagedFolder.

In diesem Beispiel wird die Postfachrichtlinie für verwalteten Ordner "My Managed Folder Policy" entfernt.

Remove-ManagedFolderMailboxPolicy "My Managed Folder Policy"

In diesem Beispiel werden alle Postfachrichtlinien für verwaltete Ordner entfernt.

Get-ManagedFolderMailboxPolicy | Remove-ManagedFolderMailboxPolicy

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-ManagedFolderMailboxPolicy und Get-ManagedFolderMailboxPolicy.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: