Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Installieren von Exchange 2016 im unbeaufsichtigten Modus

[Dieses Thema ist vorläufige Dokumentation und unterliegt Änderungen in zukünftigen Versionen. Leere Themen sind als Platzhalter eingefügt. Wenn Sie Feedback haben, würden wir gerne hören! E-Mail an ExchangeHelpFeedback@microsoft.com.]  

Applies to: Exchange Server 2016

Zur Durchführung einer unbeaufsichtigten Installation müssen Sie Microsoft Exchange Server 2016 über eine Eingabeaufforderung installieren. Weitere Informationen zum Planen der Bereitstellung von Exchange 2016 finden Sie unter Planung und Bereitstellung.

Wir empfehlen, die Edge-Transportrolle in einem Umkreisnetzwerk außerhalb der internen Active Directory-Gesamtstruktur Ihrer Organisation zu installieren. Sie können die Edge-Transport-Serverrolle zwar auf einem der Domäne beigetretenen Computer installieren. Allerdings wird dadurch aber nur die Domänenverwaltung von Windows-Funktionen und -Einstellungen aktiviert. Die Edge-Transportrolle selbst verwendet Active Directory nicht. Sie verwendet stattdessen das Active Directory Lightweight Directory Services (AD LDS) Windows-Feature, um Konfiguration- und Empfängerinformationen zu speichern. Weitere Informationen zur Edge-Transportrolle finden Sie unter Edge-Transport-Server.

importantWichtig:
Installieren Sie Exchange 2016 Technical Preview nur in einer Testumgebung. Die Installation von Exchange 2016 Technical Preview in einer Produktionsumgebung wird nicht unterstützt.

UNRESOLVED_TOKENBLOCK_VAL()

noteHinweis:
Die Edge-Transport-Serverrolle kann nicht auf demselben Computer wie die Postfachserverrolle installiert werden.

Weitere Informationen zu Aufgaben, die nach der Installation auszuführen sind, finden Sie unter Aufgaben nach der Installation von Exchange 2016.

Die folgenden Informationen gelten für die Postfach- und die Edge-Transport-Serverrolle.

  • Lesen Sie vor der Installation von Exchange 2016 in jedem Fall die Versionshinweise. Weitere Informationen finden Sie unter Versionshinweise zu Exchange 2016.

  • Der Computer, auf dem Sie Exchange 2016 installieren, muss über ein unterstütztes Betriebssystem und genügend Speicherplatz verfügen sowie andere Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie unter Exchange 2016 – Systemanforderungen.

  • Zum Ausführen von Exchange 2016-Setup müssen Sie verschiedene Windows-Rollen und -Features, .NET Framework 4.5.2 oder höher sowie weitere erforderliche Software installieren. Informationen zu den Voraussetzungen für alle Serverrollen finden Sie unter Voraussetzungen für Exchange 2016.

  • Informationen zu Tastenkombinationen für die Verfahren in diesem Thema finden Sie unter Tastenkombinationen in der Exchange-Verwaltungskonsole.

CautionAchtung:
Nach der Installation von Exchange 2016 auf einem Server muss der Servername nicht geändert werden. Das Umbenennen eines Servers nach der Installation einer Exchange 2016-Serverrolle wird nicht unterstützt.

Die folgenden Informationen gelten für die Exchange 2016-Postfachserverrolle.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 60 Minuten

  • Der Computer, auf dem Sie Exchange 2016 installieren, muss ein Mitglied einer Active Directory-Domäne sein.

  • Bei der Installation des ersten Exchange 2016-Servers in der Organisation muss das verwendete Konto ein Mitglied der Gruppe "Organisations-Admins" sein.

  • Wenn Sie das Active Directory-Schema noch nicht vorbereitet haben, muss das verwendete Konto außerdem Mitglied der Gruppe "Schema-Admins" sein.

  • Wenn Sie das Schema bereits vorbereitet haben und nicht den ersten Exchange 2016-Server in der Organisation installieren, muss das verwendete Konto Mitglied der Exchange 2016-Rollengruppe "Organisationsverwaltung" sein.

    Administratoren, die Mitglied der Rollengruppe "Delegiertes Setup" sind, können Exchange 2016-Server bereitstellen, die zuvor von einem Mitglied der Rollengruppe "Organisationsverwaltung" bereitgestellt wurden.UNRESOLVED_TOKEN_VAL()

Die folgenden Informationen gelten für die Exchange 2016-Edge-Transport-Serverrolle.

  • Geschätzte Zeit bis zum Abschließen des Vorgangs: 40 Minuten

  • Sie müssen das primäre DNS-Suffix auf dem Computer konfigurieren. Wenn der vollständig qualifizierte Domänenname Ihres Computers z. B. "edge.contoso.com" lautet, lautet das DNS-Suffix für den Computer "contoso.com". Weitere Informationen finden Sie unter Primary DNS Suffix is missing.

  • Exchange 2010-Hub-Transport-Server müssen aktualisiert werden, bevor Sie ein EdgeSync-Abonnement zwischen diesen und einem Exchange 2016-Edge-Transport-Server erstellen können. Wenn Sie dieses Update nicht installieren, funktioniert das EdgeSync-Abonnement nicht ordnungsgemäß. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Unterstützte Koexistenzszenarien" in Exchange 2016 – Systemanforderungen.

  • Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Konto Mitglied der lokalen Administratorengruppe auf dem Computer ist, auf dem Sie die Edge-Transportrolle installieren.

  1. Melden Sie sich an dem Computer an, auf dem Exchange 2016 installiert werden soll.

  2. Laden Sie die Installationsdateien für Exchange 2016 aus dem Microsoft Download Center herunter.

  3. Navigieren Sie zum Netzwerkspeicherort der Exchange 2016-Installationsdateien.

  4. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den entsprechenden Befehl für Ihre Organisation aus.

    importantWichtig:
    Wenn die Benutzerkontensteuerung aktiviert ist, müssen Sie Setup.exe über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ausführen.
    Setup.exe [/Mode:<setup mode>] [/IAcceptExchangeServerLicenseTerms]
    [/Role:<server role to install>] [/InstallWindowsComponents] 
    [/OrganizationName:<name for the new Exchange organization>] 
    [/TargetDir:<target directory>] [/SourceDir:<source directory>]
    [/UpdatesDir:<directory from which to install updates>] 
    [/DomainController:<FQDN of domain controller>] [/DisableAMFiltering]
    [/AnswerFile:<filename>] [/DoNotStartTransport] 
    [/EnableErrorReporting] [/CustomerFeedbackEnabled:<True | False>] 
    [/AddUmLanguagePack:<UM language pack name>] 
    [/RemoveUmLanguagePack:<UM language pack name>] 
    [/NewProvisionedServer:<server>] [/RemoveProvisionedServer:<server>] 
    [/MdbName:<mailbox database name>] [/DbFilePath:<Edb file path>] 
    [/LogFolderPath:<log folder path>] [/ActiveDirectorySplitPermissions:<True | False>]
    [/TenantOrganizationConfig:<path>]
    
  5. Die Installationsdateien werden lokal auf den Computer kopiert, auf dem Exchange 2016 installiert wird.

  6. Setup überprüft die Voraussetzungen einschließlich aller Voraussetzungen, die für die Serverrollen spezifisch sind, die Sie installieren. Wenn nicht alle Voraussetzungen erfüllt sind, tritt bei der Installation ein Fehler auf, und eine Fehlermeldung wird zurückgegeben, in der die Ursache des Fehlers erläutert wird. Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird Exchange 2016 installiert.

  7. Starten Sie den Computer nach Abschluss der Exchange 2016-Installation neu.

  8. Schließen Sie Ihre Bereitstellung ab, indem Sie die unter Aufgaben nach der Installation von Exchange 2016 beschriebenen Aufgaben durchführen.

Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung von "Setup.exe":

  • Setup.exe /mode:Install /role:Mailbox /OrganizationName:MyOrg /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl erstellt eine Exchange 2016-Organisation namens "MyOrg" in Active Directory. Außerdem werden die Postfachserverrolle und die Verwaltungstools installiert und die Lizenzbedingungen für Exchange 2016 akzeptiert.

  • Setup.exe /mode:Install /role:Mailbox /TargetDir:"C:\Exchange Server" /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert die Postfachserverrolle und die Verwaltungstools im Verzeichnis "C:\Exchange Server". Bei diesem Befehl wird davon ausgegangen, dass bereits eine Exchange 2016-Organisation vorbereitet wurde.

  • Setup.exe /mode:Install /r:MB /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert die Postfachserverrolle und die Verwaltungstools im Standardinstallationsverzeichnis.

  • Setup.exe /mode:Install /r:EdgeTransport /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert die Edge-Transport-Serverrolle und die Verwaltungstools im Standardinstallationsverzeichnis.

  • Setup.exe /mode:Install /r:ET /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert die Edge-Transport-Serverrolle und die Verwaltungstools im Standardinstallationsverzeichnis.

  • Setup.exe /mode:Uninstall /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl entfernt Exchange 2016 vollständig vom Server und entfernt die Exchange-Konfiguration dieses Servers aus Active Directory.

  • Setup.exe /PrepareAD /on:"My Org" /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl erstellt die Exchange-Organisation "My Org" und bereitet Active Directory auf Exchange 2016 vor.

  • Setup.exe /role:Mailbox /UpdatesDir:"C:\ExchangeServer\New Patches" /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl aktualisiert ExchangeServer.msi mit Patches aus dem angegebenen Verzeichnis und installiert dann die Postfachserverrolle sowie die Verwaltungstools. Wenn ein Sprachpaket im Verzeichnis vorhanden ist, wird das Sprachpaket ebenfalls installiert.

  • Setup.exe /mode:Install /role:Mailbox /DomainController:DC01 /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl verwendet den Domänencontroller DC01 zum Abfragen von und Vornehmen von Änderungen an Active Directory, während die Postfachserverrolle sowie die Verwaltungstools installiert werden.

  • Setup.exe /mode:Install /role:Mailbox /AnswerFile:c:\ExchangeConfig.txt /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert die Postfachserverrolle mithilfe der Einstellungen in der Datei ExchangeConfig.txt.

  • Setup.exe /rprs:Exchange03 /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl entfernt das Objekt Exchange03 aus Active Directory.

  • Setup.exe /AddUmLanguagePack:ko-KR /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

    Dieser Befehl installiert das koreanische Unified Messaging-Sprachpaket aus dem Verzeichnis "%ExchangeSourceDir%\ServerRoles\UnifiedMessaging".

Informationen dazu, wie Sie überprüfen, ob die Installation von Exchange 2016 erfolgreich abgeschlossen wurde, finden Sie unter Überprüfen einer Exchange 2013-Installation.

Liegt ein Problem vor? Bitten Sie in den Exchange-Foren um Hilfe. Besuchen Sie die Foren unter: Exchange Server, Exchange Online oder Exchange Online Protection

Haben Sie gefunden, was Sie suchen? Nehmen Sie sich bitte einen Moment Zeit, und senden Sie uns Feedback zu den Informationen, die Sie suchen.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft