Konfigurieren von Synchronisierungsoptionen für Benutzer

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2016-11-28

Sie können Windows Mobile zum Konfigurieren von Synchronisierungsoptionen für Benutzer verwenden.

Microsoft Exchange ActiveSync kann E-Mail-Nachrichten, Kontakte, Kalenderelemente sowie Aufgaben zwischen dem Microsoft Exchange-Postfach und dem Mobiltelefon eines Benutzers synchronisieren. Exchange ActiveSync kann jedoch keine Microsoft Outlook-Notizen mit einem Mobiltelefon synchronisieren.

Zahlreiche unterschiedliche Telefone verwenden Exchange ActiveSync und führen eine Synchronisierung mit Microsoft Exchange Server 2010 durch. Die Anweisungen in diesem Thema beziehen sich auf Windows Mobile 6.0.

HinweisHinweis:
Weitere Informationen zum Konfigurieren von Telefonen, auf denen Windows Mobile nicht verwendet wird, oder Telefonen, die andere Versionen von Windows Mobile als Windows Mobile 6.0 für die Synchronisierung mit Exchange verwenden, finden Sie in der Dokumentation des jeweiligen Mobiltelefons.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Exchange ActiveSync gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Exchange ActiveSync-Benutzern.

  • Sie haben die Herstellerdokumentation für das Mobiltelefon gelesen, das Sie konfigurieren möchten.

  • Exchange ActiveSync ist auf dem Exchange 2010-Clientzugriffsserver aktiviert.

  • Sie haben eine Partnerschaft mit dem Exchange-Server hergestellt. Weitere Informationen zum Herstellen einer Partnerschaft finden Sie unter Konfigurieren eines Mobiltelefons für die Synchronisierung.

  1. Wählen Sie auf dem Mobiltelefon Start, Programme und dann ActiveSync aus, um die ActiveSync-Anwendung zu starten.

  2. Wählen Sie Menü und dann Optionen aus, um den Bildschirm Optionen anzuzeigen.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie Kontakte, Kalender, E-Mail oder Aufgaben.

  4. Wählen Sie zum Konfigurieren der Datentypen einen der gewünschten Datentypen und anschließend die Option Einstellungen aus.

HinweisHinweis:
Die genauen Schritte hängen von der Softwareversion auf Ihrem Mobiltelefon ab.
  1. Wählen Sie auf dem Mobiltelefon Outlook-E-Mail aus, um die Pocket Outlook-Anwendung zu starten.

  2. Wählen Sie Menü, Extras und dann Ordner verwalten aus, um den Bildschirm mit der Ordnerliste anzuzeigen.

  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Ordnernamen. Bei Aktivierung des Kontrollkästchens wird die Synchronisierung des Ordners aktiviert. Bei Deaktivierung des Kontrollkästchens wird die Synchronisierung des Ordners deaktiviert.

Weitere Informationen zum Verwalten von Windows Mobile-Telefonen finden Sie auf der Windows Mobile Center-Website.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: