Erstellen von Einstellungen für verwaltete Inhalte

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Mit Einstellungen für verwalteten Inhalt werden Einstellungen für die Aufbewahrung von Nachrichten und die Aufbewahrungsaktion für verwaltete Ordner definiert. Die Lebensdauer von Nachrichten wird durch zwei Verfahren gesteuert:

  • Durch Steuern der Inhaltsaufbewahrung und durch Entfernen von Inhalten, die nicht mehr benötigt werden.

  • Durch automatisches Verwenden der Journalfunktion (Kopieren), um wichtige Inhalte an einem separaten Speicherort außerhalb des Postfachs zu speichern. Dabei kann es sich um einen beliebigen Speicherort mit SMTP-E-Mail-Adresse handeln, z. B. auch um ein anderes Exchange-Postfach. Wenn auf ein Element die Journalfunktion angewendet wird, wird ihm eine Bezeichnung zugewiesen, die angibt, wie der Benutzer das Element klassifiziert hat.

WichtigWichtig:
Der Assistent für verwaltete Ordner generiert Journalberichte auf Grundlage der Einstellungen für verwaltete Inhalte für einen verwalteten Ordner. Dieser Ansatz unterscheidet sich von dem des Journal-Agents, der Journalberichte als Teil von Standard- oder Premium-Journalen generiert. Weitere Informationen zu Journalen finden Sie unter Grundlegendes zu Journalen.

Beispielsweise können die Einstellungen für verwaltete Inhalte, die auf den Posteingangsordner eines Benutzers angewendet werden, angeben, dass dessen Inhalt nach 60 Tagen automatisch gelöscht oder in einen anderen Ordner verschoben werden soll.

HinweisHinweis:
Neben den bekannten Nachrichtentypen (z. B. Gesamter Postfachinhalt und Kalenderelemente), auf die Sie verwaltete Inhaltseinstellungen anwenden können, können Sie den Parameter MessageClass des Cmdlets New-ManagedContentSettings in der Exchange-Verwaltungsshell zum Angeben einer benutzerdefinierten Nachrichtenklasse oder einer bestimmten Nachrichtenklasse wie etwa IPM.NOTE.SMIME verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter New-ManagedContentSettings.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit verwalteten Ordnern gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Bereitstellen verwalteter Ordner.

Seien Sie bei Verwendung des verwalteten Standardordners "Entire Mailbox" vorsichtig. Die auf den Ordner "Entire Mailbox" angewendeten Einstellungen für verwaltete Inhalte steuern mit Ausnahme der folgenden Ordner alle Postfachordner:

  • Verwaltete benutzerdefinierte Ordner (und deren Unterordner)

  • Verwaltete Standardordner (und deren Unterordner)

Bei einem verwalteten Standardordner handelt es sich um einen Standardordner im Postfach (z. B. Posteingang, Kalender oder Kontakte), der mit einer Postfachrichtlinie für verwalteten Ordner verknüpft ist. Wenn ein Standardordner im Postfach nicht mit einer Postfachrichtlinie für verwalteten Ordner verknüpft ist, gilt die Richtlinie für "Entire Mailbox" für den betreffenden Standardordner.

Sie müssen mindestens über einen verwalteten Standardordner oder einen verwalteten benutzerdefinierten Ordner verfügen, für den Sie Einstellungen für verwaltete Inhalte erstellen. Ausführliche Anweisungen finden Sie in den folgenden Themen:

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Messaging-Datensatzverwaltung" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

HinweisHinweis:
In Exchange 2010 SP1 kann die Exchange-Verwaltungskonsole nicht zum Erstellen von Inhaltseinstellungen für verwaltete Ordner verwendet werden.

In diesem Beispiel werden Einstellungen für verwaltete Inhalte für den verwalteten Standardordner "Kalender" mit den folgenden Parametern erstellt:

  • Name   MyCalendarSettings

  • MessageClass   CalItems

  • AgeLimitForRetention   30 Tage

  • RetentionAction   MoveToDeletedItems

New-ManagedContentSettings -FolderName Calendar -MessageClass CalItems -Name MyCalendarContentSettings -RetentionEnabled $true -RetentionAction MoveToDeletedItems -AgeLimitForRetention "30"

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter New-ManagedContentSettings.

Nach dem Erstellen von Einstellungen für verwaltete Inhalte für einen verwalteten Ordner können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: