Anzeigen einer Transportregel

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Bei der Verwaltung von Transportregeln haben Sie die Möglichkeit, alle Regeln aufzuzählen oder die Eigenschaften einer Regel anzuzeigen, z. B. die Prädikate und die zugehörigen Werte, mit denen Bedingungen und Ausnahmen gebildet werden, oder die Aktionen, die von den Regeln angewendet werden.

Beim Anzeigen von Transportregeln auf einem Hub-Transport-Server können alle Transportregeln angezeigt werden, die in der Exchange-Organisation konfiguriert sind, mit Ausnahme der auf Edge-Transport-Servern konfigurierten Transportregeln. Beim Anzeigen von Transportregeln auf einem Edge-Transport-Server können nur die Transportregeln auf dem lokalen Computer angezeigt werden. Zum Anzeigen der Transportregeln auf einem anderen Edge-Transport-Server müssen Sie die Exchange-Verwaltungskonsole auf dem betreffenden Computer öffnen.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Transportregeln gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Transportregeln.

Auf einem Hub-Transport- oder Edge-Transport-Server ist mindestens eine Transportregel vorhanden.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Transportregeln" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

HinweisHinweis:
Das Vorgehen beim Anzeigen einer Transportregel auf einem Hub-Transport-Server unterscheidet sich vom Vorgehen beim Anzeigen einer Transportregel auf einem Edge-Transport-Server.

  1. Öffnen Sie auf dem Hub-Transport-Server die Exchange-Verwaltungskonsole.

  2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Organisationskonfiguration und dann auf Hub-Transport.

  3. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf der Registerkarte Transportregeln mit der rechten Maustaste auf die Regel, die Sie anzeigen möchten, und klicken Sie dann auf Regel bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Weiter, um im Transportregel-Assistenten zu navigieren und die Konfiguration für die Transportregel anzuzeigen.

  5. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn die Transportregeln nicht mehr angezeigt werden sollen und Sie keine Änderungen vorgenommen haben.

  1. Öffnen Sie die Exchange-Verwaltungskonsole auf dem Edge-Transport-Server, der die anzuzeigende Transportregel enthält.

  2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur auf Edge-Transport.

  3. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf der Registerkarte Transportregeln mit der rechten Maustaste auf die Regel, die Sie anzeigen möchten, und klicken Sie dann auf Regel bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf Weiter, um im Transportregel-Assistenten zu navigieren und die Konfiguration für die Transportregel anzuzeigen.

  5. Klicken Sie auf Abbrechen, wenn die Transportregeln nicht mehr angezeigt werden sollen und Sie keine Änderungen vorgenommen haben.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Transportregeln" im Thema Messagingrichtlinie und einhaltung Berechtigungen.

In der Shell können Sie eine Zusammenfassungsliste aller Transportregeln anzeigen, die auf allen Hub-Transport-Servern oder auf dem lokalen Edge-Transport-Server konfiguriert sind, oder Sie können die Detailkonfiguration einer einzelnen Transportregel anzeigen.

Sie können eine Zusammenfassungsliste aller Transportregeln anzeigen, die auf allen Hub-Transport-Servern oder auf einem Edge-Transport-Server konfiguriert sind, indem Sie den folgenden Befehl verwenden:

Get-Transport Rule

Zum Anzeigen der Detailkonfiguration einer Transportregel in der Shell müssen Sie die Ausgabe des Get-TransportRule-Befehls in den Format-List-Befehl umleiten, indem Sie den folgenden Befehls verwenden:

Get-Transport Rule <transport rule GUID or name> | Format-List

Weitere Informationen zum Pipelining finden Sie unter Pipelining. Weitere Informationen zum Arbeiten mit den Informationen, die von einem Befehl zurückgegeben werden, finden Sie unter dem Thema Arbeiten mit Ausgaben von Befehlen.

Nachdem Sie die Transportregeln angezeigt haben, können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: