Konfigurieren von Mobiltelefonen für den E-Mail-Zugriff

[Dieses Thema gehört zur Vorabdokumentation und kann in künftigen Versionen geändert werden. Leere Themen wurden als Platzhalter hinzugefügt. Wenn Sie Feedback dazu haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Senden Sie uns eine E-Mail an: ExchangeHelpFeedback@microsoft.com.]  

Gilt für:Exchange Online, Exchange Server 2016

Zusammenfassung: Konfigurieren eines Mobiltelefons oder Geräts für die Verwendung von Exchange ActiveSync. Gerätespezifische Informationen über das Einrichten von Exchange-basierten E-Mails auf einem Telefon oder Tablet finden Sie unter Einrichten eines mobilen Geräts mit Office 365 Business.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Benutzer in Ihrer Organisation über ihre mobilen Geräte mithilfe von Exchange ActiveSync Zugriff auf ihre Exchange-2016 Postfächer erhalten können.

  • Sie haben die Herstellerdokumentation für das Mobiltelefon gelesen, das Sie konfigurieren möchten.

  • Exchange ActiveSync ist in Ihrer Organisation aktiviert.

noteHinweis:
Gerätespezifische Informationen über das Einrichten von Exchange-basierten E-Mails auf einem Telefon oder Tablet finden Sie unter Einrichten eines mobilen Geräts mit Office 365 Business.

Die meisten Mobiltelefone und Geräte können mithilfe der AutoErmittlung in Exchange den mobilen E-Mail-Client für die Verwendung von Exchange ActiveSync konfigurieren. Für die Konfiguration eines E-Mail-Kontos benötigen Sie auf den meisten Mobilgeräten zwei Informationen.

  • Die E-Mail-Adresse des Benutzers

  • Das Kennwort des Benutzers

Wenn das Mobiltelefon den Exchange-Server nicht automatisch über den AutoErmittlung-Dienst kontaktieren kann, müssen Sie das Mobiltelefon manuell einrichten. Für die manuelle Einrichtung werden die E-Mail-Adresse und das Kennwort des Benutzers sowie der Name des Exchange ActiveSync-Servers benötigt. In vielen Organisationen entspricht der Exchange ActiveSync-Servername dem Outlook im Web-Servernamen ohne /owa. Beispiel: mail.contoso.com.

 
Anzeigen: