Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

Exchange-Verwaltungsshell (SP1 und SP2)

 

Gilt für: Exchange Server 2007 SP3, Exchange Server 2007 SP2, Exchange Server 2007 SP1

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2007-08-06

Microsoft Exchange Server 2007 enthält eine neue Automatisierungs- und Skriptingshell mit dem Namen Exchange-Verwaltungsshell. Die Exchange-Verwaltungsshell ist eine Befehlszeilen-Verwaltungsschnittstelle für die Verwaltung von Servern in einer Exchange 2007-Organisation. Die Exchange-Verwaltungsshell basiert auf einer Microsoft Windows PowerShell-Technologie mit dem Codenamen "Monad".

Weitere Informationen zur Verwendung der Exchange-Verwaltungsshell finden Sie unter Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell. Zum Anzeigen eines herunterladbares Whitepaper, das Verwenden der Exchange-Verwaltungsshell und alle Themen in diesem Abschnitt der Exchange-Serverbibliothek enthält, finden Sie unter White Paper: Exchange Management Shell (englischsprachig).

Eine Liste mit Beispielen für häufig verwendete Exchange-Verwaltungsshellbefehle, die nach Verwaltungsfunktionen wie Empfängerverwaltung und Transportkonfiguration geordnet sind, finden Sie unter Exchange Management Shell Quick Reference.

Eine Liste aller Tipps des Tages der Exchange-Verwaltungsshell, die beim Öffnen der Exchange-Verwaltungsshell angezeigt werden, sowie Links zu verwandten Themen finden Sie unter Exchange-Verwaltungsshell – Tipps des Tages.

Weitere Informationen zum Verwalten von Komponenten der verschiedenen Serverfunktionen und dazugehörigen Protokolle in Exchange Server 2007 mithilfe der Exchange-Verwaltungsshell finden Sie unter:

Eine Liste aller Exchange-Cmdlets in der Exchange-Verwaltungsshell finden Sie unter Liste der Cmdlets.

 
Fanden Sie dies hilfreich?
(1500 verbleibende Zeichen)
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Anzeigen:
© 2015 Microsoft