Entfernen einer Remotedomäne

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Remotedomänen legen Einstellungen zum Außerkraftsetzen für die Nachrichtenübermittlung zwischen der Microsoft Exchange Server 2010-Organisation und Domänen außerhalb Ihrer Active Directory-Gesamtstruktur fest. Durch das Erstellen eines Remotedomäneneintrags steuern Sie die Nachrichtentypen, die an diese Domäne gesendet werden. Sie können auch Nachrichtenformatrichtlinien und zulässige Zeichensätze auf Nachrichten anwenden, die von Postfachbenutzern in Ihrer Organisation an die Remotedomäne gesendet werden. Bei den Einstellungen für Remotedomänen handelt es sich um globale Konfigurationseinstellungen für die Exchange-Organisation.

Wenn Sie einen Remotedomäneneintrag entfernen, gelten die Einstellungen für die Nachrichtenübermittlung nicht mehr für Nachrichten, die an die Remotedomäne gesendet werden. Durch das Entfernen eines Remotedomäneneintrags wird der E-Mail-Fluss zur Remotedomäne nicht deaktiviert. Nach dem Entfernen eines Remotedomäneneintrags gelten die Konfigurationseinstellungen der Standardremotedomäne für neue Nachrichten, die an diese Domäne gesendet werden. Die Standardremotedomäne kann nicht entfernt werden.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Remotedomänen gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von akzeptierten und Remotedomänen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Remotedomänen" im Thema Transportberechtigungen.

  1. Navigieren Sie in der Konsolenstruktur zu Organisationskonfiguration > Hub-Transport.

  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Remotedomänen.

  3. Wählen Sie im Ergebnisbereich den Remotedomäneneintrag aus, den Sie entfernen möchten.

  4. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Entfernen.

  5. In einem Meldungsfenster wird die Frage Möchten Sie 'Remotedomäne' wirklich entfernen? angezeigt. Klicken Sie auf Ja.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Remotedomänen" im Thema Transportberechtigungen.

Verwenden Sie das Cmdlet Remove-RemoteDomain, um eine Remotedomäne zu entfernen. In diesem Beispiel wird die Remotedomäne "Contoso" entfernt.

Remove-RemoteDomain -Identity Contoso

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Remove-RemoteDomain.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: