Konfigurieren eines Hubstandorts

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Sie können einen Active Directory-Standort als Hubstandort für das Nachrichtenrouting in Microsoft Exchange Server 2010 konfigurieren. Weitere Informationen zu Hubstandorten finden Sie unter Grundlegendes zum Nachrichtenrouting.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit dem Verwalten des Nachrichtenroutings gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Nachrichtenrouting.

Untersuchen Sie den Inhalt der Routingtabellenprotokolle, und zeigen Sie die Daten im Abschnitt ADTopologyPath ID um zu bestätigen, dass der ausgewählte Standort sich im kostengünstigsten Routingpfad zwischen zwei Active Directory-Standorten befindet. Falls dies nicht der Fall sein sollte, müssen Sie den IP-Standortverknüpfungen Exchange-spezifische Kosten hinzufügen, um die ausgewählten Standorte in den kostengünstigsten Routingpfad aufzunehmen. Genaue Anweisungen finden Sie unter Festlegen von Exchange-Kosten für eine Active Directory IP-Standortverknüpfung.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Active Directory-Standort und Standortlinkverwaltung" im Thema Transportberechtigungen.

HinweisHinweis:
Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Konfigurieren eines Active Directory-Standorts als Hubstandort verwendet werden.

In diesem Beispiel wird der Active Directory-Standort A als Hubstandort festgelegt.

Set-AdSite "Site A" -HubSiteEnabled $true

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-AdSite.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: