Konfigurieren der Authentifizierung für Exchange ActiveSync

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Zum Konfigurieren der Standardauthentifizierung für Microsoft Exchange ActiveSync können Sie die Exchange-Verwaltungskonsole oder die Shell verwenden. Bei der Installation von Microsoft Exchange Server 2010 wird Exchange ActiveSync standardmäßig für die Verwendung der Standardauthentifizierung mit SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) konfiguriert. Andere Standardauthentifizierungsmethoden sind die Digestauthentifizierung und die integrierte Windows-Authentifizierung. Zum Zurücksetzen von Exchange ActiveSync auf die Standardauthentifizierung können Sie die Verfahren in diesem Thema verwenden.

WichtigWichtig:
Wenn Sie die Standardauthentifizierung für Exchange ActiveSync konfigurieren, empfiehlt es sich, SSL für die Kommunikation zwischen Mobiltelefonen und Exchange ActiveSync zu fordern. Weitere Informationen zum Aktivieren von SSL finden Sie unter Konfigurieren von SSL für Exchange ActiveSync.

Möchten Sie wissen, welche Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Exchange ActiveSync gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Exchange ActiveSync.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Exchange ActiveSync-Sicherheitseinstellungen" im Thema Clientzugriffsberechtigungen.

  1. Navigieren Sie in der Konsolenstruktur zu Serverkonfiguration > Clientzugriff.

  2. Klicken Sie im Ergebnisbereich auf die Registerkarte Exchange ActiveSync.

  3. Wählen Sie das virtuelle Verzeichnis Microsoft-Server-ActiveSync aus.

  4. Klicken Sie im Aktionsbereich unter Microsoft-Server-ActiveSync auf Eigenschaften.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Authentifizierung.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Standardauthentifizierung (Kennwort wird unverschlüsselt gesendet).

  7. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern, oder klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Dialogfeld Microsoft-Server-ActiveSync Eigenschaften zu schließen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Exchange ActiveSync-Servereinstellungen" im Thema Clientzugriffsberechtigungen

In diesem Beispiel wird das virtuelle Exchange ActiveSync-Verzeichnis für die Standardauthentifizierung konfiguriert.

Set-ActiveSyncVirtualDirectory -Identity :"ExchSrvr\Microsoft-Server-ActiveSync (Default Web Site)" -BasicAuthEnabled:$true

Weitere Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-ActiveSyncVirtualDirectory.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: