Überprüfen der EdgeSync-Ergebnisse für einen Empfänger

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

In diesem Thema wird erläutert, wie die Shell zum Überprüfen der Ergebnisse der EdgeSync-Synchronisierung für einen bestimmten Empfänger verwendet wird.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit Edge-Abonnements gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Edge-Abonnements.

Sie müssen über einen Edge-Server verfügen, der Ihren mit dem Internet verbundenen Standort Active Directory abonniert hat.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "EdgeSync" im Thema Transportberechtigungen.

HinweisHinweis:
Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Überprüfen der EdgeSync-Ergebnisse für einen einzelnen Empfänger verwendet werden.

Verwenden Sie das Cmdlet Test-EdgeSynchronization, um die EdgeSync-Ergebnisse für einen einzelnen Empfänger zu überprüfen. Dieses Cmdlet wird auch verwendet, um die Konfigurationsreplikation zu überprüfen. Um einen einzelnen Empfänger zu überprüfen, müssen Sie den Parameter VerifyRecipient verwenden.

Der folgende Befehl überprüft die EdgeSync-Ergebnisse für die Benutzerin "kate@contoso.com":

Test-EdgeSynchronization -VerifyRecipient kate@contoso.com
 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: