Festlegen von Exchange-Kosten für eine Active Directory IP-Standortverknüpfung

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2011-03-19

Sie können Exchange-Kosten für eine Active Directory IP-Standortverknüpfung in Microsoft Exchange Server 2010 festlegen. Standardmäßig verwendet Exchange die mit der IP-Standortverknüpfung zusammenhängenden Kosten für Active Directory-Replikationszwecke zur Berechnung einer Routingtopologie.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit dem Verwalten des Nachrichtenroutings gibt? Weitere Informationen finden Sie hier: Verwalten von Nachrichtenrouting.

  • Sie müssen verstehen, wie Exchange zum Weiterleiten von Nachrichten Active Directory-Standorte verwendet. Weitere Informationen finden Sie unter Grundlegendes zum Nachrichtenrouting.

  • Ermitteln Sie den Namen der Active Directory IP-Standortverknüpfungen, für den Exchange-Kosten festgelegt werden sollen. Sie können den Inhalt der Routingtabellenprotokolle untersuchen und die Daten im Abschnitt "ADTopologyPath ID" anzeigen, um Einzelheiten zu dem berechneten kostengünstigsten Routingpfad zwischen zwei Active Directory-Standorten zu ermitteln.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Active Directory-Standort und Standortverknüpfungsverwaltung" im Thema Transportberechtigungen.

HinweisHinweis:
Die Exchange-Verwaltungskonsole kann nicht zum Exportieren der Edge-Abonnementdatei verwendet werden.

In diesem Beispiel werden Exchange-spezifische Kosten mit dem Wert 10 der IP-Standortverknüpfung "IPSiteLinkAB" hinzugefügt.

Set-AdSiteLink -Identity IPSiteLinkAB -ExchangeCost 10

In diesem Beispiel werden die Exchange-spezifischen Kosten der IP-Standortverknüpfung "IPSiteLinkAB" gelöscht.

Set-AdSiteLink -Identity IPSiteLinkAB -ExchangeCost $null

Ausführliche Informationen zu Syntax und Parametern finden Sie unter Set-AdSiteLink.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: