Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Versiegeln eines Management Packs

Letzte Aktualisierung: Mai 2009

Betrifft: Operations Manager 2007 R2, Operations Manager 2007 SP1

Mit dem Operations Manager 2007-Supporttool "MPSeal.exe" ändern Sie das Format eines Operations Manager 2007-Management Packs von einer XML-Datei in eine Binärdatei. Sie können MPSeal.exe auf einem Clientcomputer ausführen, wenn auf diesem Computer Microsoft .NET Framework 2.0 installiert ist. Außerdem müssen Sie ein Clientzertifikat haben, mit dem Sie ein Management Pack versiegeln können.

noteHinweis
Wenn Sie ein von Ihnen erstelltes Management Pack verteilen möchten, sollten Sie dieses Management Pack versiegeln.

MPSeal.exe befindet sich auf dem Verteilungsmedium im Ordner SupportTools .

MPSeal.exe ist ein Befehlszeilenprogramm, das folgende Syntax verwendet:

MPseal.exe Management Pack-Dateiname [/IQuellverzeichnis] /KeyfilePfad der Schlüsseldatei/CompanyFirmenname[/OutdirAusgabeverzeichnis] [/DelaySign]

Wenn Sie z. B. eine Management Pack-Datei namens Microsoft.SQLServer.xml versiegeln, können Sie folgende Syntax verwenden:

MPSeal.exe Microsoft.SQLServer.xml /I c:\mps /Keyfile Microsoft.snk /Company "Microsoft Corporation"

Es wird eine Datei Microsoft.SQLServer.mp erstellt und im aktuellen Verzeichnis gespeichert.

So versiegeln Sie ein Management Pack:

  1. Kopieren Sie auf einem Computer, auf dem .NET Framework 2.0 installiert ist, ein Clientzertifikat und das Tool MPSeal in ein Verzeichnis. Kopieren Sie anschließend ein gültiges Operations Manager 2007-Management Pack in dasselbe Verzeichnis.

  2. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, und wechseln Sie in das Verzeichnis mit den kopierten Dateien.

  3. Führen Sie das Tool MPSeal aus, um das im XML-Format vorliegende Management Pack in eine Binärdatei zu konvertieren. Das versiegelte Management Pack sollte jetzt die Dateierweiterung "MP" haben.

 
Anzeigen: