Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

AdtAdmin.exe /ListForwarders

Letzte Aktualisierung: Mai 2009

Betrifft: Operations Manager 2007 R2, Operations Manager 2007 SP1

Der Parameter /ListForwarders enthält alle ACS-Weiterleitungen mit den zugehörigen Statistiken, die jemals eine Verbindung zur ACS-Sammlung hergestellt haben. Die angezeigten Daten stellen eine Teilmenge der Daten dar, die mit dem Parameter /Stats angezeigt werden. Werden keine Unterparameter verwendet, sind alle ACS-Weiterleitungen, die jemals eine Verbindung zur ACS-Sammlung hergestellt haben, enthalten. Wenn Sie eine ACS-Gruppe angeben, werden alle ACS-Weiterleitungen aufgelistet, die zu dieser Gruppe gehören.

Syntax:

AdtAdmin.exe /ListForwarders [/Collector:<CollectorName>] {/[Forwarder:<Name>] | [/ForwarderSid:<SID>] | } {[/Group:<GroupName>] | [/GroupID:<IdentificationNumber>] | [/Value:<ValueNumber>]}

 

Unterparameter Definition

/Collector:CollectorName

Gibt eine ACS-Sammlung an, deren Statistiken aufgelistet werden sollen. Wenn dieser Subparameter ausgelassen wird, wird davon ausgegangen, dass die lokale ACS-Sammlung gemeint ist.

/Forwarder:Name

Gibt eine ACS-Weiterleitung nach ihrem Computernamen an.

/ForwarderID:ForwarderIDNumber

Gibt eine ACS-Weiterleitung nach ihrer ID an. Einer ACS-Weiterleitung wird bei der erstmaligen Verbindung zur ACS-Sammlung eine ID zugeordnet.

/ForwarderSID:SID

Gibt eine ACS-Weiterleitung nach ihrer Computersicherheits-ID an.

/Group:GroupName

Gibt eine Gruppe der ACS-Weiterleitungen nach dem Gruppenamen an.

/GroupID: IdentificationNumber

Gibt eine Gruppe der ACS-Weiterleitungen nach der Gruppen-ID an. Einer Gruppe wird bei ihrer erstmaligen Erstellung eine ID zugeordnet.

/Value:ValueNumber

Gibt eine ACS-Weiterleitung oder ACS-Gruppe nach dem zugehörigen Verbindungswert an. Die ACS-Sammlung legt die Prioritäten Verbindungen für ACS-Weiterleitungen anhand von Verbindungswerten fest. Die Verbindungswerte reichen von -1 bis 99. Der Wert -1 bedeutet, dass die Weiterleitung zu einer ACS-Gruppe gehört und dass die Priorität der Weiterleitung anhand des Gruppenwerts bestimmt wird. Der Wert 0 bedeutet, dass die ACS-Sammlung Daten aus dieser ACS-Weiterleitung oder ACS-Gruppe ignoriert. Wird eine Ereignissättigung festgestellt, trennt die Sammlung die Verbindung zu Weiterleitungen oder einer Weiterleitungsgruppe mit niedrigen Werten vor der Verbindung zu Weiterleitungen mit höheren Werten.

Beispiele

Mit dem folgenden Beispiel listen Sie alle ACS-Weiterleitungen zusammen mit den zugehörigen Statistiken auf, die eine Verbindung zu dieser ACS-Sammlung hergestellt haben:

adtadmin /listforwarders

Mit dem folgenden Beispiel listen Sie alle ACS-Weiterleitungen zusammen mit den zugehörigen Statistiken auf, die zur ACS-Gruppe mit der Gruppen-ID 4 gehören:

adtadmin /listforwarders /groupid:4

noteHinweis
Verwenden Sie Anführungszeichen für Namen mit Leerzeichen.

Mit dem folgenden Beispiel listen Sie Statistiken für eine ACS-Weiterleitung mit dem Namen "PC 101" auf:

adtadmin /listforwarders /forwarder:"PC 101"

Siehe auch

 
Anzeigen: