Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Festlegen der Eigenschaften für ein Webanwendungsobjekt in Operations Manager 2007

Letzte Aktualisierung: Mai 2009

Betrifft: Operations Manager 2007 R2, Operations Manager 2007 SP1

Sie können Eigenschaften für ein Webanwendungsobjekt festlegen, die für alle einzelnen Anforderungen in einer Transaktion gelten. Sie können zum Beispiel Leistungskriterien für die gesamte Transaktion angeben und einzelne Leistungskriterien für Anforderungen außer Kraft setzen. Sie können beispielsweise auch Eigenschaften zur Bestimmung der Watcher-Knoten für die Transaktion und die Beschreibung des Webanwendungsobjekts festlegen.

So bearbeiten Sie Eigenschaften für ein Webanwendungsobjekt

  1. Öffnen Sie den Dokumenterstellungsbereich.

  2. Erweitern Sie den Knoten Management Pack-Vorlagen, und klicken Sie dann auf Webanwendung.

  3. Wählen Sie das Objekt aus, das Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie im Aktionsbereich auf Einstellungen der Webanwendung bearbeiten.

  4. Klicken Sie im Webanwendungs-Editor auf Einstellungen konfigurieren.

  5. Wählen Sie die zu ändernden Einstellungen aus, und klicken Sie dann auf OK.

Siehe auch

 
Anzeigen: