Zurücksetzen des Client Security Management Packs

Bei der Installation von Client Security wird ein Management Pack auf den MOM-Server angewendet, der auf dem Client Security-Auflistungsserver ausgeführt wird. Wenn Sie die Regeln für das Client Security Management Pack auf die Standardwerte zurücksetzen müssen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie auf dem Auflistungsserver die MOM-Verwaltungskonsole.

  2. Doppelklicken Sie unter Konsolenstamm auf Microsoft Operations Manager, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Management Packs, und klicken Sie anschließend auf Management Pack importieren/exportieren.

  3. Wenn der Assistent zum Importieren/Exportieren angezeigt wird, klicken Sie auf Weiter.

  4. Wählen Sie Management Packs und/oder Berichte importieren aus, und klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie im Textfeld den Pfad zur Datei SecurityMP.akm ein. Der Standardspeicherort für diese Datei lautet:

    C:\Programme\Microsoft Forefront\Client Security\Server

  6. Wählen Sie unter Importtyp die Option Nur Management Packs importieren aus, und klicken Sie auf Weiter.

  7. Wählen Sie SecurityMP.akm aus, klicken Sie auf Weiter und anschließend auf Fertigstellen.

  8. Klicken Sie nach Abschluss des Imports auf Schließen.

    Das Client Security Management Pack wird auf die Standardwerte zurückgesetzt.

Anzeigen: