Setup-Assistent: Seite „Aktionskonto“

Auf dieser Seite des Assistenten können Sie Details über das Aktionskonto angeben.

Bb418905.note(de-de,TechNet.10).gifImportant:
Es wird dringend empfohlen, das Client Security-Bereitstellungshandbuch zu lesen (möglicherweise in englischer Sprache). Das Bereitstellungshandbuch umfasst die Systemanforderungen, die erforderliche Software und die Installationsreihenfolge. Dies alles spielt eine wichtige Rolle für die erfolgreiche Installation von Client Security.

Steuerelement Beschreibung

Aktionskonto

Der Auflistungsserver verwendet das Aktionskonto, um die serverseitigen Skripts auszuführen und Sicherheitsstatusbewertungen durchzuführen. Das Aktionskonto muss ein Domänenbenutzerkonto sein.

Weitere Informationen über Dienstkonten, einschließlich des Aktionskontos, finden Sie im Client Security-Handbuch für Planung und Architektur unter Dienst- und Installationskonten (möglicherweise in englischer Sprache).

Client Security verwendet Microsoft Operations Manager (MOM) 2005 zum Erfassen und Melden von Malware und Sicherheitsrisiken auf den Clientcomputern. Weitere Informationen über die MOM-Komponenten in Client Security finden Sie im Client Security-Handbuch für Planung und Architektur unter Client Security und Microsoft Operations Manager (möglicherweise in englischer Sprache).

Anzeigen: