Zugriffssteuerung für MOM-Konsolen

In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie Benutzern oder Gruppen den Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole und die MOM-Verwaltungskonsole gewähren oder verweigern können.

Die Rollen des Client Security-Administrators und des Warnungsmanagers erfordern Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole.

So gewähren Sie Benutzern oder Gruppen Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole:
  1. Melden Sie sich mit einem Konto mit lokalen Administratorrechten beim Auflistungsserver an.

  2. Öffnen Sie die Verwaltungstools, und klicken Sie auf Computerverwaltung.

  3. Klicken Sie unter „Computerverwaltung“ auf Systemprogramme, auf Lokale Benutzer und Gruppen und anschließend auf Gruppen.

  4. Doppelklicken Sie unter Name auf MOM-Benutzer.

  5. Fügen Sie die Benutzer oder Gruppen hinzu, die Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole erhalten sollen, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Wenn die Benutzer oder Gruppen Remotezugriff auf die MOM-Operatorkonsole erhalten sollen, doppelklicken Sie unter Name auf Distributed COM-Benutzer.

  7. Fügen Sie die Benutzer oder Gruppen hinzu, die Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole erhalten sollen, und klicken Sie dann auf OK.

So verweigern Sie Benutzern oder Gruppen den Zugriff auf die MOM-Operatorkonsole:
  1. Melden Sie sich mit einem Konto mit lokalen Administratorrechten beim Auflistungsserver an.

  2. Öffnen Sie die Verwaltungstools, und klicken Sie auf Computerverwaltung.

  3. Klicken Sie unter Computerverwaltung auf Systemprogramme, auf Lokale Benutzer und Gruppen und anschließend auf Gruppen.

  4. Doppelklicken Sie unter Name auf MOM-Benutzer.

  5. Wählen Sie die Benutzer oder Gruppen aus, die keinen Zugriff erhalten sollen.

  6. Klicken Sie auf Entfernen und dann auf OK.

  7. Doppelklicken Sie unter Name auf Distributed COM-Benutzer.

  8. Wenn die Benutzer oder Gruppen, die keinen Zugriff erhalten sollen, im angezeigten Dialogfeld enthalten sind, wählen Sie die Einträge aus, klicken Sie auf Entfernen und dann auf OK.

Mit folgenden Vorgehensweisen können Sie den Zugriff des Client Security-Administrators auf die MOM-Verwaltungskonsole steuern und ihm diesen Zugriff gewähren oder verweigern.

So gewähren Sie Benutzern oder Gruppen Zugriff auf die MOM-Verwaltungskonsole:
  1. Melden Sie sich mit einem Konto mit lokalen Administratorrechten beim Auflistungsserver an.

  2. Öffnen Sie die Verwaltungstools, und klicken Sie auf Computerverwaltung.

  3. Klicken Sie unter Computerverwaltung auf Systemprogramme, auf Lokale Benutzer und Gruppen und anschließend auf Gruppen.

  4. Doppelklicken Sie unter Name auf MOM-Autoren.

  5. Fügen Sie die Benutzer oder Gruppen hinzu, die Zugriff auf die MOM-Verwaltungskonsole erhalten sollen, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Doppelklicken Sie unter Name auf Distributed COM-Benutzer.

  7. Fügen Sie die Benutzer oder Gruppen hinzu, die Zugriff auf die MOM-Verwaltungskonsole erhalten sollen, und klicken Sie dann auf OK.

So verweigern Sie Benutzern oder Gruppen den Zugriff auf die MOM-Verwaltungskonsole:
  1. Melden Sie sich mit einem Konto mit lokalen Administratorrechten beim Auflistungsserver an.

  2. Öffnen Sie die Verwaltungstools, und klicken Sie auf Computerverwaltung.

  3. Klicken Sie unter Computerverwaltung auf Systemprogramme, auf Lokale Benutzer und Gruppen und anschließend auf Gruppen.

  4. Doppelklicken Sie unter Name auf MOM-Autoren.

  5. Wählen Sie die Benutzer oder Gruppen aus, die keinen Zugriff erhalten sollen.

  6. Klicken Sie auf Entfernen und dann auf OK.

  7. Doppelklicken Sie unter Name auf Distributed COM-Benutzer.

  8. Wählen Sie die Benutzer oder Gruppen aus, die keinen Zugriff erhalten sollen.

  9. Klicken Sie auf Entfernen und dann auf OK.

Anzeigen: