Infos zu Komponenten und Voraussetzungen

In diesem Handbuch wird vorausgesetzt, dass Sie bereits über Kenntnisse zu den für Client Security erforderlichen Softwarekomponenten verfügen, darunter Microsoft Windows Server® 2003, Microsoft Operations Manager (MOM) 2005, Microsoft SQL Server™ 2005, SQL Server 2005 Reporting Services und Windows Server Update Services (WSUS). Auch wenn in diesem Handbuch verschiedene grundlegende Informationen zu diesen Programmen gegeben werden, ersetzt es nicht die jeweilige Dokumentation oder Schulungen für die Programme.

Informationen zur Problembehandlung bei dieser Software finden Sie in den folgenden Quellen:

Der Server von Client Security umfasst die folgenden Komponenten.

Komponente Verwendete Software

Verteilungsserver

  • WSUS 3.0 oder WSUS 2.0 Service Pack 1 (SP1)
  • Internet Information Services (IIS) 6.0
  • Zur Speicherung von heruntergeladenen Updates, SQL Server 2000 (für WSUS 2.0 SP1) oder SQL Server 2005 SP1 (für WSUS 3.0) oder Microsoft SQL Server-Desktopmodul (MSDE)
  • Client Security-Update-Assistent

Verwaltungsserver

  • Client Security-Antimalwaredienst
  • Client Security-Dienst zur Sicherheitsstatusbewertung
  • MOM-Operatorkonsole
  • MOM-Verwaltungskonsole
  • Client Security-Verwaltungsdienst
  • Microsoft Forefront Client Security-Konsole
  • Microsoft Management Console (MMC) 3.0 und Microsoft .NET Framework 2.0

Auflistungsserver

  • MOM Server 2005 SP1
  • MOM-Operatorkonsole
  • MOM-Verwaltungskonsole

Berichtsserver

  • IIS 6.0 mit ASP.NET
  • SQL Server 2005 Reporting Services
  • MOM Reporting Services

Auflistungsdatenbankserver

  • SQL Server 2005 SP1
  • Auflistungsserver-Datenbank (auch als OnePoint-Datenbank bezeichnet)

Berichtsdatenbankserver

  • SQL Server 2005 SP1
  • Berichtsdatenbank (auch als SystemCenterReporting- oder Datawarehouse-Datenbank bezeichnet)
Anzeigen: