Wiederherstellen von SQL Server-Daten

Wenn ein Ausfall bei einer der MOM-Auflistungs- oder Berichtsdatenbanken (OnePoint oder SystemCenterReporting) oder der SQL Server-Berichtsdatenbank (ReportServer) aufgetreten ist, befolgen Sie die Verfahren in diesem Abschnitt, um die Datenbank wiederherzustellen. Wenn Sie eine Wiederherstellung nach einem Ausfall der Auflistungs- oder Berichtsserver vornehmen, installieren Sie die entsprechenden Serverkomponenten neu, bevor Sie die Datenbank wiederherstellen.

Standardmäßig wird von den MOM- und SQL Server-Berichtsdatenbanken das einfache Wiederherstellungsmodell verwendet. Daher können Sie diese Datenbanken nicht zum Ausfallzeitpunkt wiederherstellen. Sie sollten für jede Datenbank, die Sie wiederherstellen, die aktuellste vollständige Datenbanksicherung wiederherstellen und dann alle differenziellen Datenbanksicherungen wiederherstellen.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen von Datenbanken finden Sie unter Backing Up and Restoring Databases in SQL Server (http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=75174) unter SQL Server Books Online („Sichern und Wiederherstellen von Datenbanken“ in der SQL Server 2005-Onlinedokumentation – möglicherweise in englischer Sprache).

  1. Stellen Sie die aktuellste vollständige Datenbanksicherung wieder her.

  2. Stellen Sie alle verfügbaren differenziellen Datenbanksicherungen wieder her.

  3. Stellen Sie die Datenbank wieder her.

  4. Gewähren Sie „db_owner“ Zugriff auf das Data Access Server (DAS)-Konto für die OnePoint-Datenbank.

  1. Stellen Sie die aktuellste vollständige Datenbanksicherung wieder her.

  2. Stellen Sie alle verfügbaren differenziellen Datenbanksicherungen wieder her.

  3. Stellen Sie die Datenbank wieder her.

Anzeigen: