Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Typen von Anmeldeinformationen in Essentials

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

Sie nutzen in System Center Essentials 2010 Anmeldedinformationen mit mit ausführenden Konten. Essentials 2010 unterstützt für ausführende Konten folgende Typen von Anmeldeinformationen:

  • Windows-Authentifizierung Bei der Authentifizierung werden Windows-Domänen- oder lokale Konten verwendet. Dies ist der einzige Kontotyp, den Sie für die Ausführung eines Moduls angeben können.

  • Community String wird für die Interaktion mit SNMP-Geräten (SNMP = Simple Network Management Protocol) verwendet. Essentials 2010 nutzt SNMP 2.0. Der Community String wird im Klartextformat gesendet, sodass diese Anmeldeinformationen nur bis zur Agentebene gesichert sind. Bei allen Tasks, Regeln oder Monitoren wird der Community String im Netzwerk im Klartext angegeben.

  • Standard ein Benutzername und ein Kennwort für die Verwendung bei der HTTP-Standardauthentifizierung.

  • Einfach alle Anmeldeinformationen, die aus einem Benutzernamen und einem Kennwort zusammengesetzt sind.

  • Digest ein Benutzername und ein Kennwort für die Verwendung bei der HTTP-Digest-Authentifizierung.

  • Binär wird mit Management Packs zum Speichern und Abrufen von Sicherheitsdaten zu Überwachungszwecken, zum Beispiel bei synthetischen Transaktionen, genutzt.

  • Aktionskonto Anmeldeinformationen für die Verwendung mit Agentaktionskonten in Essentials 2010.

Siehe auch

Anzeigen: