Umbenennen einer Outlook Web App-Website

 

Gilt für: Exchange Server 2010 SP2, Exchange Server 2010 SP3

Letztes Änderungsdatum des Themas: 2012-07-23

Mithilfe von IIS (Internet Information Services, Internetinformationsdienste) und der Shell können Sie eine Microsoft Office Outlook Web App-Website umbenennen.

Möchten Sie wissen, welche anderen Verwaltungsaufgaben es im Zusammenhang mit den virtuellen Outlook Web App-Verzeichnissen gibt? Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von virtuellen Outlook Web App-Verzeichnissen.

Bevor Sie dieses Verfahren ausführen können, müssen Ihnen die entsprechenden Berechtigungen zugewiesen werden. Informationen zu den von Ihnen benötigten Berechtigungen finden Sie unter "Virtuelle Outlook Web App-Verzeichnisse" und "IIS-Manager" im Thema Clientzugriffsberechtigungen.

WichtigWichtig:
Benennen Sie nicht die Website um, die von Microsoft Exchange ActiveSync verwendet wird.
  1. Entfernen Sie die virtuellen Outlook Web App-Verzeichnisse, die der Website zugeordnet sind, die Sie umbenennen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen eines virtuellen Outlook Web App-Verzeichnisses.

  2. Öffnen Sie den IIS-Manager, und suchen Sie das Verzeichnis "Websites/<Umzubenennende_Website>". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf <Umzubenennende_Website>, und klicken Sie dann auf Umbenennen.

  3. Geben Sie den neuen Namen ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  4. Erstellen Sie neue virtuelle Outlook Web App-Verzeichnisse, die die in Schritt 1 gelöschten virtuellen Verzeichnisse ersetzen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines virtuellen Outlook Web App-Verzeichnisses.

  5. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung, und geben Sie dann iisreset /noforce ein, um IIS zu beenden und anschließend erneut zu starten.

Weitere Informationen zur Syntax und zu den Parametern finden Sie unter Remove-OWAVirtualDirectory und New-OWAvirtualDirectory.

 © 2010 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Anzeigen: