Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Außerkraftsetzen der Taktausfalleinstellung für den Essentials-Verwaltungsserver

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

Nutzen Sie folgendes Verfahren zur Außerkraftsetzung der Taktausfalleinstellung, um die Anzahl der fehlenden Takte zu konfigurieren, die vom Essentials 2010-Verwaltungsserver für einen mit Agents verwalteten Computer akzeptiert werden, bevor der Status des Computers in „kritisch“ geändert wird. Weitere Informationen finden Sie unter Der Knoten "Geräteverwaltung" in Essentials.

So setzen Sie die Taktausfalleinstellung für einen Verwaltungsserver außer Kraft

  1. Klicken Sie in der Essentials 2010-Konsole auf die Schaltfläche Verwaltung.

  2. Klicken Sie im Bereich Verwaltung auf Einstellungen.

  3. Erweitern Sie im Bereich Einstellungen den Knoten Typ: Server, und klicken Sie auf die Option Takt.

  4. Gehen Sie im Dialogfeld Servereinstellungen - Takt wie folgt vor:

    1. Wählen Sie die Option Globale Servereinstellungen außer Kraft setzen.

    2. Ändern Sie die Option Anzahl fehlender Takte auf den gewünschten Wert.

  5. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Anzeigen: