Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Inventur in System Center Essentials

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

Nachdem die Agents in System Center Essentials 2010 auf den verwalteten Computern bereitgestellt wurden, wird alle 22 Stunden eine Software- und Hardwareinventur durchgeführt. Dabei nehmen die Agents Verbindung mit dem Essentials-Verwaltungsserver auf, um Updates zu synchronisieren und die gesammelten Inventurdaten zu senden. Benutzer können die Daten in der Essentials-Konsole anzeigen. Zusätzlich zu den Inventurdaten können in Essentials 2010 auch andere wichtige Informationen über die verwalteten Computer angezeigt werden, z. B. Warnungen und Status der Updatebereitstellung.

Administratoren können die Inventurdaten verwenden, um die Integrität verwalteter Computer zu überwachen, Probleme zu diagnostizieren, die Notwendigkeit für bestimmte Updates oder Software oder die Notwendigkeit von Hardwareupdates im Unternehmen zu beurteilen.

Gesammelte Inventurdaten

Die Inventurinformationen umfassen folgende Details zu verwalteten Computern:

 

Klasse Eigenschaft

Processor

DeviceID

Architecture

MaxClockSpeed

Name

BIOS

Name

Version

Manufacturer

ReleaseDate

OperatingSystem

Name

BuildNumber

OSLanguage

ProductType

SerialNumber

ServicePackMajorVersion

ServicePackMinorVersion

Version

DiskDrive

DeviceID

Name

Manufacturer

InterfaceType

Size

LogicalDisk

Name

DriveType

VolumeName

FileSystem

Size

FreeSpace

NetworkAdapterConfiguration

Index

Caption

Description

DHCPEnabled

DHCPLeaseExpires

DHCPLeaseObtained

DHCPServer

DNSDomain

DNSEnabledForWINSResolution

DNSHostName

DomainDNSRegistrationEnabled

IPAddress

IPFilterSecurityEnabled

WINSEnableLMHostsLookup

WINSPrimaryServer

NetworkAdapter

Index

Name

Caption

Description

Manufacturer

MACAddress

SoundDevice

Name

Manufacturer

VideoController

Description

AdapterRAM

DriverDate

VideoModeDescription

ComputerSystem

Name

Manufacturer

Model

TotalPhysicalMemory

Printer

Name

Software

Name

Version

Publisher

Siehe auch

Anzeigen: