Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Erstellen einer Diagrammansicht in Essentials

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

In System Center Essentials 2010 wird das Datenlayout des Diagramms in Diagrammansichten über eine Vorlage gesteuert. Sie können aus einer vorhandenen Vorlage auswählen oder eine eigene Vorlage erstellen. Wenn Sie sich zum Erstellen einer eigenen Vorlage entschließen, konfigurieren Sie das Layout der Ansicht bei deren Erstellung.

So erstellen Sie eine Diagrammansicht

  1. Klicken Sie in der Essentials-Konsole auf die Schaltfläche Überwachung.

  2. Klicken Sie im Bereich Überwachung unten auf Neue Ansicht, und klicken Sie dann auf Diagrammansicht. Das Dialogfeld Diagrammansicht erstellen wird angezeigt.

  3. Geben Sie unter Name einen beschreibenden Namen für die Diagrammansicht ein, und geben Sie dann unter Beschreibung eine kurze Beschreibung ein.

  4. Klicken Sie auf Durchsuchen. Klicken Sie im Dialogfeld Objekt auswählen auf die Gruppe, die am ehesten dem in die Diagrammansicht aufzunehmenden Objekttyp entspricht, und klicken Sie danach auf OK.

  5. Klicken Sie auf Erstellen Sie Ihre eigene Vorlage, um ein Layout für die Diagrammansicht zu entwerfen.

  6. Wenn Sie die Standardeinstellungen für die Diagrammansicht annehmen möchten, klicken Sie auf Erstellen. Wenn die Standardeinstellungen geändert werden sollen, fahren Sie fort.

  7. Geben Sie auf der Registerkarte Diagrammeigenschaften eine Zahl in Anzuzeigende Ebenen ein, um die Anzahl der verbundenen Klassen und Unterklassen einzugeben, die in der Ansicht enthalten sein sollen. In dieser Anzahl ist die Klasse der obersten Ebene enthalten. Klicken Sie in Layoutausrichtung auf den Dropdownpfeil, um eine Liste mit Anzeigeoptionen für die Objekte in ihrer Ansicht anzuzeigen. Nord-Süd zeigt die Objekte in vertikaler Ausrichtung an, Ost-West zeigt die Objekte nebeneinander an.

  8. Klicken Sie auf die Registerkarte Objekteigenschaften. Klicken Sie auf Felder, wenn die verbundenen und untergeordneten Objekttypen durch Aufnahme in ein Feld skizziert werden sollen. Sie können auch die Einstellung Knoten pro Zeile anpassen, um festzulegen, wie viele verbundene Objekttypen aufgeführt werden sollen, bevor eine neue Zeile begonnen wird.

  9. Wählen Sie auf der Registerkarte Linieneigenschaften mithilfe der Einstellungen Containment-Linie das Format für die Feldlinien des Diagramms aus. Wählen Sie das Format für Objekte, die nicht nach Feldern gruppiert sind, mithilfe der Einstellungen Keine Containment-Linie aus. Klicken Sie auf Erstellen.

Siehe auch

Anzeigen: