Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Erstellen eines ausführenden Kontos in Essentials

Letzte Aktualisierung: April 2010

Betrifft: System Center Essentials 2010

Verwenden Sie folgendes Verfahren, um ein Windows-Konto einem ausführenden Konto in System Center Essentials 2010 hinzuzufügen. Mit ähnlichen Verfahren können Sie weitere Kontentypen hinzufügen. Weitere Informationen zu diesen Kontentypen finden Sie unter Typen von Anmeldeinformationen in Essentials.

So erstellen Sie ein ausführendes Konto

  1. Melden Sie sich beim Computer mit einem Konto an, das Mitglied der Gruppe „Administratoren“ auf dem Essentials-Verwaltungsserver ist.

  2. Klicken Sie in der Essentials-Konsole auf die Schaltfläche Verwaltung.

    noteHinweis
    Bei Ausführung der Essentials-Konsole auf einem Computer, der kein Essentials-Verwaltungsserver ist, wird das Dialogfeld Verbindung mit dem Server herstellen angezeigt. Geben Sie in das Textfeld Servername den Namen des Essentials-Verwaltungsservers ein.

  3. Erweitern Sie im Bereich Verwaltung die Option Verwaltung und dann Sicherheit, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ausführende Konten, und klicken Sie dann auf Ausführendes Konto erstellen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Einführung des Assistenten zum Erstellen von ausführenden Konten auf Weiter.

  5. Gehen Sie auf der Seite Allgemein folgendermaßen vor:

    1. Wählen Sie in der Liste Typ des ausführenden Kontos den Typ Windows aus.

    2. Geben Sie im Feld Anzeigename einen Anzeigenamen ein.

    3. Falls gewünscht, können Sie eine Beschreibung in das Textfeld Beschreibung eingeben.

    4. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Geben Sie auf der Seite Konto einen Benutzernamen und ein Kennwort ein, und wählen Sie dann die Domäne für das Konto aus, das Sie zu einem Mitglied dieses ausführenden Kontos machen möchten.

  7. Klicken Sie auf Erstellen.

Siehe auch

Anzeigen: