BDD 2007: Handbuch zur Lite Touch-Installation

Verwenden dieses Handbuchs

Veröffentlicht: 30. Nov 2006

Dieses Handbuch dient als Teil von Microsoft® Solution Accelerator for Business Desktop Deployment (BDD) dazu, ein Expertenteam durch die Bereitstellungsaufgaben und Prüfpunkte in BDD 2007 für Windows Vista und das Microsoft Office 2007 System zu leiten. Das Ziel ist sicherzustellen, dass die Bereitstellung als konkrete Initiative des Expertenteams innerhalb eines größeren Bereitstellungsprojekts verwaltet wird. Das Ziel ist dabei außerdem, die Entscheidungen, die innerhalb dieser Initiative getroffen werden, auf die Gesamtprojektziele auszurichten und die Ergebnisse in das gesamte Migrationprojekt zu integrieren.

Da dieses Handbuch nur Anleitungen für die Installation der Lite Touch-Installation (LTI) im Bereitstellungsprozess enthält, kann die Nutzung der in Tabelle 1 aufgelisteten Handbücher zusätzlich dabei helfen, die Konfigurationseinstellungen für die spezielle Umgebung anzupassen.

Tabelle 1. Andere BDD 2007-Handbücher zur Unterstützung bei der Anpassung von Konfigurationseinstellungen

Handbuch

Thema

Handbuch für das BereitstellungsFeature-Team

Organisieren des Teams innerhalb des Unternehmens. Das Handbuch bietet auch eine Übersicht über die Zero Touch-Installation (ZTI)- und LTI-Bereitstellungsprozesse.

Handbuch zur Zero Touch-Installation

Installieren von ZTI in der Umgebung. Das Handbuch enthält außerdem Informationen darüber, wie ZTI funktioniert (einschließlich Flussdiagramme), sowie Informationen zur Problembehandlung.

Konfigurationshandbuch für die Bereitstellung

Weiteres Anpassen der Konfigurationsdateien, die in ZTI und LTI verwendet werden. Dieses Handbuch bietet auch allgemeine Anleitungen für die Konfiguration und technische Informationen zu Konfigurationseinstellungen.

Handbuch für Bereitstellungskonfigurationsbeispiele

Identifizieren von Bereitstellungsszenarios und entsprechenden Konfigurationseinstellungen für ZTI und LTI. Die Beispielkonfigurationsdateien in diesem Handbuch können als Ausgangspunkt für die Konfiguration in der Umgebung verwendet werden.

Konfigurationsübersicht

Beschreiben der Konfigurationseigenschaften, die in den anderen Handbüchern erwähnt werden. Für jede Konfigurationseigenschaft gibt es einen separaten Abschnitt.

Handbuch für das Feature-Team für das Computerabbilderstellungssystem

Erstellen von Betriebssystemabbildern, die während des ZTI- und des LTI-Bereitstellungsprozesses verwendet werden. Dieses Handbuch beschreibt den Prozess für die Erstellung von Bereitstellungsabbildern mithilfe von Deployment Workbench.

Handbuch für Volume Activation

Entwerfen und Bereitstellen von Volume Activation 2.0 für Windows Vista. Umfasst Themen für die Erstellung von Produktschlüsseln mit beschränkter Nutzbarkeit (auch Multiple Activation Keys, MAKs genannt) und einer KMS-Infrastruktur (Key Management Service, Schlüsselverwaltungsdienst).

Anzeigen: