BDD 2007: Betriebsbereitschaft – Handbuch für das Feature-Team

Übergang zum IT-Betrieb

Veröffentlicht: 30. Nov 2006

Die Betriebsbereitschafts-Funktionsgruppe ist stark abhängig von den Entwicklungsteams, die die Arbeitsstationsabbilder, den USMT-Prozess, die Anwendungspakete, Netzwerkanalyse, Anwendungskorrekturstrategien und Hardwareinventuren erstellt haben, da diese Teams als Eskalationskontakte beim Beheben und Lösen von Problemen während der Bereitstellung fungieren. Des Weiteren ist die Betriebsbereitschafts-Funktionsgruppe größtenteils verantwortlich für die Durchführung und Bestätigung des erfolgreichen Projektübergangs in den IT-Betrieb.

Tabelle 8 führt die Rollen und Verantwortlichkeiten der Betriebsbereitschafts-Funktionsgruppe, ihres Gegenstücks in einer IT-Betriebsorganisation und die Verantwortlichkeiten auf, die weitergegeben werden müssen.

Hinweis   Die Rolle des BDD 2007 endet nicht nach dem Übergang des Bereitstellungsprojekts in den IT-Betrieb. Das Team kann die Distributionsfreigaben verwalten, um sie auf dem aktuellen Stand zu halten. So ist es beispielsweise für Computerbereitstellungen, die als Teil des täglichen Betriebs durchgeführt werden, von Vorteil, wenn Gerätetreiber, Sicherheitsupdates, Kernanwendungen und so weiter aktualisiert werden.

Tabelle 8. Rollen- und Verantwortlichkeitszuordnungen der Projekt- und Produktionsrollen

Bereitstellungsrolle

Primärer Informationsfluss

Betriebsrolle

Informationsübertragung

Veröffentlichungsverwaltung (Release Management)

                 Barr

Freigabe

Primärer Übertragungspunkt der Informationen, da dies derselbe Rollencluster ist, der an der Desktopbereitstellung beteiligt war.

 

                 Rarr

Infrastruktur

Architekturen und Entwürfe für Testumgebungen und Bereitstellungsbereiche

 

                 Rarr

Betrieb

Rollen- und Konteninformationen für die Betriebsrolle, um sicherzustellen, dass Konten und Berechtigungen eingerichtet wurden.

 

                 Larr

Infrastruktur

Feedback für die Bereitstellungsfunktionsgruppe in Bezug auf die Bereitstellungslast auf betrieblichen Ressourcen (beispielsweise auf dem Netzwerk), um Bereitstellung und Betrieb auszugleichen

 

                 Rarr

Partner

Standardabbilder zur Verwendung durch Hardwarehersteller, um sicherzustellen, dass neue Computer in einem annehmbaren vorkonfigurierten Zustand geliefert werden.

 

                 Rarr

Sicherheit

Standardisierte Sicherheitsinformationsdateien, die zur Absicherung der Desktops verwendet werden.

Entwicklung

                 Rarr

Infrastruktur

Entscheidungskriterien für Kompromissentscheidungen in Bezug auf die Infrastruktur

 

                 Larr

Support

Feedback vom betrieblichem Support zu Problemen, die vom Entwicklungsteam gelöst werden sollten

 

                 Rarr

Infrastruktur

Standardabbilder, Interviewinformationsdateien und USMT-Informationsdateien

 

                 Rarr

Sicherheit

Standardisierte Sicherheitsinformationsdateien, die zur Absicherung der Clientcomputer verwendet werden

Test

                 Rarr

Support

Liste bekannter Probleme und schneller Problembehebungen für die Supportrolle

Benutzerfreundlichkeit

                 Rarr

Infrastruktur

Richtlinien und Verfahren, die im Verlauf des Bereitstellungsprojekts identifiziert und entwickelt wurden

 

                 Rarr

Support

Entwurfsdokumentation für das Supportteam, um sicherzustellen, dass ihm Informationen zur Verfügung stehen

 

                 Rarr

Betrieb

Betriebsrichtlinien und Verfahren, die im Verlauf des Bereitstellungsprojekts identifiziert und entwickelt wurden

Meilenstein: Übergang zum Betrieb

Tabelle 9 zeigt alle Anforderungen (und ihre Beschreibungen), die bei Abschluss dieser Phase durchgeführt sein sollten.

Meilensteine sind Synchronisierungspunkte für die Gesamtlösung. Weitere Informationen finden Sie im Handbuch zur Planung, Erstellung und Bereitstellung.

Tabelle 9. Anforderungen

Anforderungs-ID

Beschreibung

Rollen- und Kontoinformationen

Diese Informationen werden der Betriebsrolle zur Verfügung gestellt, um sicherzustellen, dass Konten und Berechtigungen eingerichtet wurden.

Betriebsrichtlinien und Verfahren

Diese Anforderung identifiziert die während des Projektverlaufs entwickelten Richtlinien und Verfahren.

Anzeigen: