BDD 2007: Business Case – Woodgrove 2007

Kosten/Nutzen-Analyse

Veröffentlicht: 30. Nov 2006

Die folgenden Zahlen wurden mit Microsoft Business Value-Tools für die Windows Vista-Bereitstellung und Lebenszyklusverwaltung ermittelt. Alle Beträge werden in US-Dollar angegeben.

Auf dieser Seite

Wichtige Annahmen bei der Bereitstellung Wichtige Annahmen bei der Bereitstellung
Wichtige finanzielle Indikatoren Wichtige finanzielle Indikatoren
Kostenaufstellung Kostenaufstellung
Nutzenanalyse Nutzenanalyse

Wichtige Annahmen bei der Bereitstellung

Softwarelizenzkosten

 

Benutzer, die Upgrade erhalten

6,549

Softwarelizenzkosten (pro Computer)

$0   

Schulungskosten

 

Schulungsdauer pro aktualisierten Benutzer

1 Stunde

Schulungskosten (Kosten für die Schulungsentwicklung pro Benutzer)

$6

Desktopbereitstellungskosten

 

Desktopimaging

 

Anzahl der zurzeit verwendeten Bilder

13

Anzahl der verschiedenen Hardwaresetups, die separate Bilder erfordern

2

Anzahl der verschiedenen Abteilungssetups, die separate Bilder erfordern

6

Geschätzte IT-Zeit für die Erstellung der Bilder

93 Stunden

Bilder, die für das Windows Vista-Betriebssystem erforderlich sind

13

Anwendungskompatibilitätsprüfung

 

Anzahl der Kernanwendungen, die für die Windows Vista-Bereitstellung getestet werden müssen

112

Durchschnittliche Stunden für die Prüfung pro Anwendung

9 Stunden

Prozentteil der Anwendungen, die repariert werden müssen

15%

Durchschnittliche Zeit pro Anwendung für die Reparatur

12 Stunden

Kosten für Drittanbieteranwendungen pro Benutzer

-   

Infrastrukturverbesserung

 

Standardzyklus für die Hardwareaktualisierung

36 Monate

Zusätzliche Desktops, die für Windows Vista ersetzt wurden

1,119

Desktops, die aktualisiert werden müssen

100

Zusätzliche Laptops, die für Windows Vista ersetzt wurden

197

Laptops, die Hardwareaktualisierungen erfordern

50

Erwartete Hardwarekosten

 

Neuer Desktop

$900

Neuer Laptop

$1,600

Desktopaktualisierung (Hardware + Arbeit)

$150

Laptopaktualisierung (Hardware + Arbeit)

$150

Planung & Organisation

 

Erforderliche Planungs- und Organisationszeit

1.000 Stunden

Bereitstellungsprozess

 

Endbenutzerausfallzeit

0,12 Stunden

Bereitstellungsmethode (abhängig von Verbindungsbandbreite und Verwaltungsinfrastruktur)

 

Manuelle Bereitstellung

5%

Lite Touch-Bereitstellung

15%

Zero Touch-Bereitstellung

80%

Folgende finanzielle Berechnungen sind Schätzungen, die auf Informationen aus Berechnungstools und der Branchenforschung basieren. Die endgültige Budgetaufstellung und Grundlage dafür, welche Elemente in dieses Projekt einbezogen werden sollen, erfordern eine detaillierte Prüfung und Absicherung. Ausgeschlossen ist gekaufte Hardware, die während des kommenden Jahres aktualisiert werden soll, sowie Hardware, die mehr als drei Jahre alt und überfällig für die Aktualisierung ist. Die Kosten für das Enterprise Agreement für Microsoft-Desktopbetriebssysteme und Officeprodukte sind auch von dieser Berechnung ausgeschlossen. Das Enterprise Agreement umfasst die diesem Projekt zugeordneten Softwarelizenzen.

Wichtige finanzielle Indikatoren

 

Jahr 1

Jahr 2

Jahr 3

Gesamt

Kosten

($1,983,000)

 

 

($1,983,000)

Betriebssystemvorteile

$1,643,490

$1,643,490

$1,643,490

$4,930,470

Nettocashflow

($339,510)

$1,643,490

$1,643,490

$2,947,470

Nettobarwert (NPV)

($339,510)

$1,429,122

$1,242,715

$2,332,327

Rabatt

 

 

 

15%

IZF

 

 

 

64%

Rückzahlungszeitraum ((Gesamte Investition/Gesamter finanzieller Nutzen) × 12)

 

 

 

14 Monate

Anzahl der bereitgestellten Desktops

 

 

 

6549

Kosten pro Desktop

 

 

 

($303)

   Software

 

 

 

($0)

   Schulung

 

 

 

($43)

   Planung & Imaging

 

 

 

($5)

   Anwendungsreparatur

 

 

 

($9)

   Hardware

 

 

 

($205)

   Planung

 

 

 

($7)

   Bereitstellungsprozess

 

 

 

($34)

Kostenaufstellung

Kostentyp

Einmaliger Betrag

Software

($0)

Schulung

($279,000)

Imaging

($31,000)

Anwendungsreparatur

($58,000)

Hardware

($1,345,000)

Planung

($48,000)

Bereitstellungsprozess

($222,000)

Gesamtkosten

($1,983,000)

Nutzenanalyse

Die folgende Tabelle zeigt den finanziellen Nutzen, der sich durch Windows Vista und Office Enterprise 2007 ergibt. Betriebssystem- und anderer Nutzen wurde für drei Jahre berechnet; bei der Berechnung wird davon ausgegangen, dass das Jahr beginnt, nachdem alle Bereitstellungen abgeschlossen sind.

Quantifizierte jährliche Nutzen aus Betriebssystem

Nutzen für IT-Abteilung

Jährliche Nutzen

Verringerte Sicherheitsverwaltung

$222,000

Weniger Informationsdiebstahl

$90,000

PC-Recycling

$26,000

Automatisierte Desktopverwaltung

$100,000

Verringerter Helpdesksupport

$104,000

Verringerte Bildverwaltung

$25,000

Einsparungen bei Drittanbieteranwendungen

$65,490

Geschäftsnutzen

Leistung und Zuverlässigkeit

$518,000

Computerfehler

$3,000

Energieverwaltung

$195,000

Reaktionsfreudigkeit von Anwendungen

$6,000

Informationsverwaltung

$289,000

Gesamtertrag

$1,643,490

Die Jahreseinnahmen aufgrund dieses Projekts betragen insgesamt $ 1.643.490. Diese Zahl wurde anhand von Daten der frühen Anwender von Windows Vista ermittelt und berücksichtigt die Annahmen in Abschnitt „Projektbeschreibung“.

Anzeigen: