BDD 2007: Konfigurationsübersicht

Verwenden dieses Handbuchs

Veröffentlicht: 30. Nov 2006

Dieses Handbuch ist zur Verwendung mit Microsoft® Solution Accelerator for Business Desktop Deployment (BDD) 2007 für Windows Vista™ und Microsoft Office 2007 (BDD 2007) vorgesehen. Es enthält Konfigurationsinformationen, auf die sich die Handbücher in Tabelle 1 beziehen.

Dieses Handbuch bietet lediglich Verweise auf die Konfigurationseinstellungen für den Bereitstellungsprozess. Die Lektüre der Handbücher in Tabelle 1 kann Ihnen bei der Anpassung der Konfigurationseinstellungen für Ihre Umgebung weiterhelfen.

Tabelle 1: Anleitung für die Konfigurationseinstellungen für die Bereitstellung

Handbuch

Dieses Handbuch bietet eine nützliche Anleitung zum

Handbuch für das Feature-Team für das Computerabbilderstellungssystem

Erstellen und Anpassen von Betriebssystembuilds, die in angepassten Datenträgerabbildern erfasst werden.

Handbuch für das Feature-Team für die Bereitstellung

Organisieren von Teams innerhalb der Organisation. Das Handbuch bietet außerdem einen Überblick über die Bereitstellungsprozesse für ZTI (Zero Touch Installation) und LTI (Lite Touch Installation).

Handbuch für die Zero Touch-Installation

Installieren von ZTI in Ihrer Umgebung. Das Handbuch enthält Informationen dazu, wie ZTI funktioniert (einschließlich Flussdiagramme), sowie Informationen zur Problembehandlung.

Handbuch für die Lite Touch-Installation

Installieren von LTI in Ihrer Umgebung. Das Handbuch enthält Informationen dazu, wie LTI funktioniert (einschließlich Flussdiagramme), sowie Informationen zur Problembehandlung.

Handbuch für Beispielbereitstellungskonfigurationen

Identifizieren von Bereitstellungsszenarios und der entsprechenden Konfigurationseinstellungen für ZTI und LTI. Die Beispielkonfigurationsdateien in diesem Handbuch können als Ausgangspunkt für die Konfiguration in Ihrer Umgebung verwendet werden.

Handbuch für das Feature-Team für das Computerabbilderstellungssystem

Erstellen von Betriebssystemabbildern, die in den Bereitstellungsprozessen von ZTI und LTI verwendet werden. Dieses Handbuch beschreibt den Prozess für das Erstellen von Bereitstellungsabbildern mithilfe der Deployment Workbench.

Handbuch für Volume Activation

Entwerfen und Bereitstellen von Volume Activation 2.0 für Windows Vista. Dieses Handbuch enthält Themen zum Erstellen von begrenzt verwendbaren Produktschlüsseln (genannt Multiple Activation Keys, MAK) sowie einer Infrastruktur für den Schlüsselverwaltungsdienst (Key Management Service, KMS).

Anzeigen: