Dialogfeld "Katalog hinzufügen/bearbeiten"

Im Dialogfeld Katalog hinzufügen können Sie der Importliste einen neuen Katalog hinzufügen. Im Dialogfeld Katalog bearbeiten können Sie die Eigenschaften von Katalogen ändern, die sich bereits in der Importliste befinden. Kataloge, die einer Importliste hinzugefügt wurden, können im Assistenten zum Importieren von Softwareupdatekatalogen im Massenimport importiert werden und beim Öffnen von System Center Updates Publisher automatisch auf neuere Versionen überprüft werden. Das Dialogfeld Katalog hinzufügen wird auf der Registerkarte Importliste im Dialogfeld Einstellungen durch Klicken auf Hinzufügen und das Dialogfeld Katalog bearbeiten durch Klicken auf Bearbeiten geöffnet.

Beide Dialogfelder enthalten die folgenden Elemente:

Pfad auswählen
Gibt den lokalen Laufwerkpfad, den Netzwerkpfad bzw. den URL-Pfad der Katalogdatei der Softwareupdates an. Beispiel: C:\MeinOrdner\MeineDatei.cab, \\MeinServer\MeineFreigabe\MeineDatei.cab oder http://MeinServer/MeineDatei.cab. Dieser Pfad wird zum Importieren der Katalogdatei verwendet. Der Benutzer, der den Importvorgang initiiert, muss auf den Pfad zugreifen können.
Herausgeber
Gibt den Herausgeber für den Softwareupdatekatalog an. Dieses Feld ist optional.
Name
Enthält den Anzeigenamen für den Katalog, mit dem er leicht in der Importliste gefunden werden kann. Dieses Feld ist optional.
Beschreibung
Gibt die Beschreibung für den Katalog an. Dieses Feld ist optional.
Support
Gibt eine URL oder E-Mail-Adresse an, die bei Supportbedarf bezüglich des Katalogs kontaktiert werden kann. Dieses Feld ist optional.
Während des Imports Freigabe unsignierter Kataloge von diesem Speicherort anfordern
Gibt an, dass für den Import von Katalogen, die nicht mit einem digitalen Zertifikat signiert sind, die Freigabe angefordert werden muss. Dies ist die Standardeinstellung.
Diese Updates immer zum Veröffentlichen kennzeichnen
Gibt an, ob für alle aus dem Katalog importierten Softwareupdates das Veröffentlichungskennzeichen automatisch gesetzt werden soll. Diese Einstellung ist standardmäßig nicht aktiviert.
OK
Speichert die Änderungen und kehrt zurück zum Dialogfeld Einstellungen.
Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern, und kehrt zurück zum Dialogfeld Einstellungen.

Siehe auch

Anzeigen: