Gewusst wie: Erstellen der Updates Publisher-Datenbank

Die Datenbank von System Center Updates Publisher muss vor der Installation von Updates Publisher erstellt werden, wenn eine Remotedatenbank oder eine lokale Datenbank auf einem Computer verwendet wird, auf dem die 64-Bit-Edition von SQL Server 2005 ausgeführt wird. Wenn Sie eine lokale Datenbank auf einer 32-Bit-Edition von SQL Server 2005 oder SQL Server 2005 Express Edition lokal verwenden, muss dieses Verfahren nicht ausgeführt werden. In der folgenden Prozedur werden die zum Erstellen der Datenbank auf einem Remotecomputer mit SQL Server 2005 erforderlichen Schritte beschrieben. Zudem wird beschrieben, wie dem Benutzer, der Updates Publisher installiert, Datenbankzugriff gewährt wird.

So erstellen und konfigurieren Sie eine Remotedatenbank für Updates Publisher

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner <Pfad zur CD>\SCUP.

  2. Kopieren Sie das Skript CreatePubToolDb.sql in einen Ordner auf dem SQL Server 2005-Computer.

  3. Öffnen Sie die Microsoft SQL Server Management Studio-Konsole auf dem SQL Server-Computer mit einem Konto, das über Berechtigungen zum Erstellen einer neuen Datenbank verfügt.

  4. Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen und anschließend auf Datei, navigieren Sie zu dem gespeicherten SQL-Skript, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  5. Klicken Sie im Menü Abfrage auf Ausführen, um die Datenbank mscuptdb und die Datenbankrolle System_Center_Updates_Publisher_User zu erstellen.

  6. Wenn die Ausführung des Skripts abgeschlossen ist, aktualisieren Sie den Knoten Systemdatenbanken, und überprüfen Sie, ob die neue Datenbank angezeigt wird.

    ImportantWichtig
    Das Skript kann nicht geändert werden. Die Datenbank muss auf einem Computer mit Microsoft SQL Server 2005 erstellt werden.
  7. Wenn der Benutzer, der Updates Publisher installiert, auf dem SQL Server-Computer kein Administrator ist, öffnen Sie Object Explorer, erweitern Sie den Knoten Sicherheit, und klicken Sie anschließend auf Anmeldungen.

    Wenn das Benutzerkonto unter dem Knoten Anmeldungen aufgelistet ist:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Benutzer, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

    2. Klicken Sie im Abschnitt Seite auswählen auf Benutzerzuweisung.

    3. Stellen Sie im Abschnitt Dieser Anmeldung zugewiesene Benutzer sicher, dass mscuptdb ausgewählt ist.

    4. Stellen Sie im Abschnitt Datenbankrollenmitgliedschaft für: mscuptdb sicher, dass System_Center_Updates_Publisher_User ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf OK.

    Wenn das Benutzerkonto nicht unter dem Knoten Anmeldungen aufgelistet ist:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Knoten Anmeldungen, und klicken Sie dann auf Neue Anmeldung.

    2. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, bzw. klicken Sie auf Suchen, um nach dem Benutzer zu suchen.

    3. Klicken Sie im Abschnitt Seite auswählen auf Benutzerzuweisung.

    4. Stellen Sie im Abschnitt Dieser Anmeldung zugewiesene Benutzer sicher, dass mscuptdb ausgewählt ist.

    5. Stellen Sie im Abschnitt Datenbankrollenmitgliedschaft für: mscuptdb sicher, dass System_Center_Updates_Publisher_User ausgewählt ist, und klicken Sie dann auf OK.

Während der Ausführung des Setup-Programms von Updates Publisher wird die Verbindung zum SQL Server 2005-Computer überprüft. Wenn für das Benutzerkonto die richtigen Berechtigungen konfiguriert wurden und die Datenbank mscuptdb vorhanden ist, wird das Setup-Programm fortgesetzt. Andernfalls wird die Fehlermeldung Die Datenbankverbindung kann mit diesen Informationen nicht überprüft werden. angezeigt. Weitere Informationen zur Behandlung häufig auftretender Probleme finden Sie unter Problembehandlung für Updates Publisher.

Siehe auch

Anzeigen: