Veröffentlichungs-Assistent

Verwenden Sie den Veröffentlichungs-Assistenten von System Center Updates Publisher zum Veröffentlichen von Softwareupdates, bei denen das Veröffentlichungskennzeichen für einen konfigurierten Updateserver festgelegt wurde. Bevor der Assistent Softwareupdates auf dem Updateserver veröffentlichen kann, muss mindestens ein Softwareupdate in der Konsole von Updates Publisher zur Veröffentlichung gekennzeichnet werden, und der Updateserver und das digitale Zertifikat zum Signieren der Softwareupdates müssen im Dialogfeld Einstellungen angegeben werden.

noteHinweis
In System Center Updates Publisher 4.0 werden Updates mit Abhängigkeiten (beispielsweise Treiber und Bundles) unterstützt. Beim Veröffentlichen werden die Updates samt den dazugehörigen Abhängigkeiten auf dem Updateserver veröffentlicht. Wenn die Abhängigkeiten nicht in Updates Publisher oder in der Windows Server Update Services-Datenbank zur Verfügung stehen, kommt es beim Veröffentlichen der betreffenden Updates zu einem Fehler. Die Veröffentlichung wird mit weiteren Updates fortgesetzt, die entsprechend gekennzeichnet wurden.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Einstellung für den Updateserver und zum Konfigurieren des Zertifikatspeichers auf dem Updateserver finden Sie unter Gewusst wie: Konfigurieren des Updateservers.

noteHinweis
In Updates Publisher 4.5 wird für den Fall, dass für den aktuellen Benutzer keine Verbindung hergestellt werden kann, ein Dialogfeld bereitgestellt, in dem die Anmeldeinformationen für den Proxyserver eingegeben werden können. Falls dieses Dialogfeld angezeigt wird, geben Sie den Namen des Proxyservers, einen Port sowie den Benutzernamen und das Kennwort für ein Konto mit den erforderlichen Proxyserverberechtigungen ein.

Der Assistent enthält die folgenden Seiten:

Inhalt dieses Abschnitts

Zusammenfassungsseite
Enthält eine Zusammenfassung der im Assistenten konfigurierten Eigenschaften.
Fortschrittsseite
Zeigt die aktuelle Aufgabe sowie den Fortschritt der Veröffentlichung der Softwareupdates auf dem konfigurierten Updateserver an.
Bestätigungsseite
Zeigt in einer Zusammenfassung an, ob die Softwareupdates erfolgreich auf dem Updateserver veröffentlicht werden konnten. Falls nicht, wird angegeben, welcher Fehler aufgetreten ist.

Siehe auch

Anzeigen: