Festlegen des Zeitplans für die Kompatibilitätsbewertung bei der Zuweisung einer Konfigurationsbasislinie in der Verwaltung gewünschter Konfigurationen

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Konfigurationsbasislinien müssen in Configuration Manager 2007 einer oder mehreren Sammlungen zugewiesen werden, damit die Kompatibilität der Clientcomputer in diesen Sammlungen mit der betreffenden Konfigurationsbasislinie bewertet werden kann. Während des Bewertungsvorgangs werden Sie aufgefordert, eine Sammlung sowie einen Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung einzugeben. Die Sammlung und der Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung werden dann den Eigenschaften der Konfigurationsbasislinie hinzugefügt. Sie können diese Eigenschaften über die neue Registerkarte Zuweisungen anzeigen.

Jede Konfigurationsbasislinie kann über mehrere Zuweisungen mit jeweils eigenen Zeitplänen für die Kompatibilitätsbewertung verfügen. Als Standardwert für den Bewertungszeitplan einer Zuweisung wird die Zeitplaneinstellung verwendet, die in den Eigenschaften des Client-Agents für die Verwaltung gewünschter Konfigurationen auf der Registerkarte Allgemein angegeben ist.

Der Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung kann für eine Konfigurationsbasislinie auf zwei Arten festgelegt werden:

  • Über die Seite Zeitplan festlegen des Assistenten zum Zuweisen einer Konfigurationsbasislinie.

  • Über die Registerkarte Zuweisungen in den Eigenschaften der Konfigurationsbasislinie nach erfolgter Zuweisung der Konfigurationsbasislinie.

So legen Sie den Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung mithilfe des Assistenten zum Zuweisen einer Konfigurationsbasislinie fest

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen > Konfigurationsbasislinien.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Konfigurationsbasislinie, die Sie zuweisen möchten, und klicken Sie dann auf Einer Sammlung zuweisen, um den Assistenten zum Zuweisen einer Konfigurationsbasislinie zu starten.

  3. Wählen Sie auf der Seite Konfigurationsbasislinien auswählen die angezeigte Konfigurationsbasislinie aus, und klicken Sie auf Weiter.

  4. Geben Sie auf der Seite Sammlung auswählen die gewünschte Sammlung an, indem Sie ihren Namen eingeben oder ihn über die Schaltfläche Durchsuchen auswählen. Klicken Sie anschließend auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf der Seite Zeitplan festlegen entweder auf Einfacher Zeitplan, und geben Sie einen Wert für die Einstellung Ausführen alle an, oder klicken Sie auf Benutzerdefinierter Zeitplan und dann auf Anpassen, um einen komplexeren Zeitplan zu definieren. Klicken Sie auf Weiter.

  6. Klicken Sie auf der Seite Zusammenfassung auf Weiter.

  7. Klicken Sie auf der Seite Bestätigung auf Schließen.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu den Optionen des Assistenten finden Sie unter Assistent zum Zuweisen einer Konfigurationsbasislinie.

So legen Sie den Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung über die Eigenschaften einer Konfigurationsbasislinie fest

  1. Wechseln Sie in der Configuration Manager-Konsole zu System CenterConfiguration Manager > Standortdatenbank > Computerverwaltung > Verwaltung gewünschter Konfigurationen > Konfigurationsbasislinien.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die zugewiesene Konfigurationsbasislinie, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Zuweisungen die konfigurierte Zuweisung aus, die den zu ändernden Zeitplan für die Kompatibilitätsbewertung enthält, und klicken Sie auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Konfigurationsbasislinie-Zuweisungseigenschaften unter Zeitplan entweder auf Einfacher Zeitplan, und geben Sie einen Wert für die Einstellung Ausführen alle an, oder klicken Sie auf Benutzerdefinierter Zeitplan und dann auf Anpassen, um einen komplexeren Zeitplan zu definieren. Klicken Sie anschließend auf OK.

  5. Klicken Sie auf OK, um das Eigenschaftendialogfeld der Konfigurationsbasislinie zu schließen.

    noteHinweis
    Weitere Informationen zu den Optionen im Eigenschaftendialogfeld der Konfigurationsbasislinie finden Sie unter Eigenschaften für Konfigurationsbasislinien.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: