Bestimmen der Porteinstellungen für WSUS-Server

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Letzte Aktualisierung des Themas: August 2008

Beim Erstellen und Konfigurieren eines aktiven Softwareupdatepunkts oder eines aktiven internetbasierten Softwareupdatepunkts in Configuration Manager 2007 müssen die von Microsoft Windows Server Update Services (WSUS) 3.0 verwendeten Porteinstellungen angegeben werden.

Führen Sie eine der folgenden Prozeduren durch, um die von WSUS verwendeten Porteinstellungen zu bestimmen.

So bestimmen Sie die Porteinstellungen in IIS 6.0

  1. Öffnen Sie auf dem WSUS-Server den Internetinformationsdienste-Manager.

  2. Erweitern Sie Websites, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Website für den WSUS-Server, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Es wird empfohlen, die benutzerdefinierte WSUS-Website zu verwenden. Beim Installieren von WSUS wurde jedoch möglicherweise die Standardwebsite ausgewählt.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Website. Die HTTP-Porteinstellungen werden unter TCP-Port angezeigt, die HTTPS-Porteinstellungen werden unter SSL-Port angezeigt.

So bestimmen Sie die Porteinstellungen in IIS 7.0

  1. Öffnen Sie auf dem WSUS-Server den Internetinformationsdienste-Manager.

  2. Erweitern Sie Sites, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Website für den WSUS-Server, und klicken Sie dann auf Bindungen bearbeiten. Es wird empfohlen, die benutzerdefinierte WSUS-Website zu verwenden. Beim Installieren von WSUS wurde jedoch möglicherweise die Standardwebsite ausgewählt. Für jede Bindung wird der entsprechende Port angezeigt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: