Übersicht „Remotesteuerung“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Der Remoteadministrator verwendet Remotetools zum Ermitteln und Beheben von Problemen auf den einzelnen Computern. Durch die Remotesteuerung wird erheblich weniger Zeit zum Lösen von Computerproblemen benötigt, da der Administrator viele Problemlösungsaufgaben ausführen kann, ohne persönlich am entsprechenden Computer sitzen zu müssen.

Der Administrator weist den Computern Standardeinstellungen für die Remotesteuerung zu und gibt an, ob die Benutzer diese ändern können.

Sie können auf die Remotesteuerungseinstellungen mit den Remotesteuerungseigenschaften zugreifen. Die folgenden Einstellungen sind konfigurierbar:

  • Der Grad des Zugriffs, den der Administrator auf den Computer hat

  • Ob Ihre Erlaubnis erforderlich ist

  • Wie Sie benachrichtigt werden, wenn ein Administrator den Computer steuert

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: