Eigenschaften von Client-Agent für mobile Geräte: Registerkarte „Allgemein“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Mit der Registerkarte Allgemein im Eigenschaftsdialogfeld des Client-Agents für mobile Geräte in Microsoft System Center Configuration Manager 2007 können Sie angeben, wie oft der Client für mobile Geräte neue Konfigurationseinstellungen und Ankündigungen vom Verwaltungspunkt abruft. Dies wird als Abrufintervall bezeichnet. Kann der Client den Geräteverwaltungspunkt nicht kontaktieren, wiederholt er den Verbindungsversuch.

Der Verwaltungspunkt sammelt Informationen über das mobile Gerät einschließlich:

  • Softwareinventur

  • Hardwareinventur

  • Dateien auf dem mobilen Gerät

Um Netzwerkbandbreite zu sparen, können Sie das Abrufintervall verlängern, wenn weitere Geräte zum Configuration Manager 2007-Standort hinzugefügt werden.

Diese Registerkarte enthält folgende Elemente:

Abrufintervall
Gibt an, wie oft der Geräteclient neue Konfigurationseinstellungen und Ankündigungen vom Geräteverwaltungspunkt abruft. Sie können einen Wert von 1 bis 59 Minuten oder 1 bis 23 Stunden angeben. In der Standardeinstellung ist für dieses Intervall 30 Minuten festgelegt. Für die meisten Umgebungen ist ein Abrufintervall von 6 Stunden ein geeigneter Wert.

Wiederholungsverzögerung
Gibt das Intervall zwischen Wiederholungsversuchen an, wenn der Client keine Verbindung mit dem Geräteverwaltungspunkt herstellen kann. Sie können einen Wert von 1 bis 59 Minuten oder 1 bis 23 Stunden angeben. In der Standardeinstellung ist für dieses Intervall 3 Minuten festgelegt.

noteHinweis
Das Abrufintervall muss eine niedrigere Zahl als die Wiederholungsverzögerung multipliziert mit der Anzahl der Wiederholungen sein.

Anzahl der Wiederholungen
Gibt die Anzahl der Wiederholungsversuche an, wenn der Client keine Verbindung mit dem Geräteverwaltungspunkt herstellen kann. Sie können 0 bis 99 Wiederholungsversuche angeben. In der Standardeinstellung sind für dieses Intervall 3 Wiederholungsversuche festgelegt.

OK
Speichert die Änderungen und schließt das Dialogfeld.

Abbrechen
Schließt das Dialogfeld, ohne die Änderungen zu speichern.

Übernehmen
Speichert die Änderungen und lässt das Dialogfeld angezeigt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: