Übersicht über den Task „Veraltete Clientzugriffslizenzdaten löschen“

Betrifft: System Center Configuration Manager 2007, System Center Configuration Manager 2007 R2, System Center Configuration Manager 2007 R3, System Center Configuration Manager 2007 SP1, System Center Configuration Manager 2007 SP2

Wenn der Task Veraltete Clientzugriffslizenzdaten löschen aktiviert ist, werden nur am ausgewählten Standort veraltete Clientzugriffslizenzdaten (Client Access License, CAL) aus der Configuration Manager 2007-Standortdatenbank gelöscht. Datenbanken an anderen Standorten sind davon nicht betroffen.

Das Alter der zu löschenden Daten kann in den Taskeigenschaften festgelegt werden. Dieser Task ist standardmäßig deaktiviert. Weitere Informationen zum Aktivieren und Anpassen des Zeitplans für diesen Task finden Sie unter Planen eines Standortwartungstasks.

Standardeinstellung   Nicht aktiviert. CAL-Daten löschen, die älter sind als 180 Tage. Wird Samstag zwischen Mitternacht und 05:00 Uhr ausgeführt.

Siehe auch

Weitere Informationen finden Sie unter Configuration Manager 2007 – Informationen und Support (möglicherweise in englischer Sprache).
Das Dokumentationsteam erreichen Sie per E-Mail unter: SMSdocs@microsoft.com
Anzeigen: